Jugendarbeit / Jugendbildung

Im Sachgebiet Jugendarbeit/Jugendbildung sind die Jugendförderung, das Jugendbildungswerk, die schulbezogene Jugendsozialarbeit des Vogelsbergkreises, sowie das Projekt Demokratie leben! und die DEXT-Fachstelle zusammengefasst.

Schulbezogene Jugendsozialarbeit

Die schulbezogene Jugendsozialarbeit ist ein präventives Angebot des Vogelsbergkreises zur Stärkung einer attraktiven Lebenswelt für die im Kreis lebenden Kinder und Jugendlichen.

Die Mitarbeitenden stehen allen Schüler*innen und deren Familien aus dem Vogelsbergkreis als Ansprechpersonen bei Sorgen und Problemen in der Familie und im häuslichen Umfeld in den Schulen zur Verfügung. Regional wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige Person.

Gespräche können auf Wunsch außerhalb der Schulen stattfinden. Die Kontaktaufnahme und Terminvereinbarungen sind über die genannten Telefonnummern und E-Mail-Adressen möglich.

Für Kinder und Jugendliche besteht die Möglichkeit in und außerhalb der Schulen aktiv Freizeitangebote mit uns zu gestalten. In Absprache sind gemeinsame Aktivitäten mit Vereinen, Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen sowie Ferien- und Freizeitangebote möglich.

Das Aufgabenfeld der schulbezogenen Jugendsozialarbeit umfasst gleichfalls die Mitarbeit und den Ausbau von Netzwerken aus Beratungsstellen, Fördervereinen, Kirchen, Gemeinden, Vereinen, Ämtern, Behörden und allen Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Fragen und Ideen für Projekte sind erwünscht.

Unser Flyer, auch zum herunterladen.