Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Seminar für Frauen: Existenzgründung

20.04.1998 Von: Vogelsbergkreis - Pressestelle - 36339 Lauterbach

„Den Laden schmeißen“ -

Existenzgründungsseminar für Frauen

Landrat Lipphardt: LEADER unterstützt

Selbständigkeits-Förderung - Rasch anmelden

VOGELSBERGKREIS ( ). Landrat Hans-Ulrich Lipphardt freut sich, daß die Veranstaltungsreihe „Existenzgründung - von der Idee zur Selbständigkeit“ und ein Netzwerk für Unternehmerinnen mit Hilfe europäischer Fördermittel durch die LEADER GmbH unterstützt wird. Nach Auffassung des Landrats stellt die Motivation zur Existenzgründung ein wichtiges Element in der Arbeitsmarktpolitik des Kreises gerade auch für Frauen dar. „Wer Arbeitsplätze schaffen will, muß viele Wege gehen. Existenzgründungen gehören dazu“, unterstreicht Lipphardt.

 

Das Frauenamt des Vogelsbergkreises bietet vom 8. - 10. Mai ein Existenzgründungsseminar von Frauen für Frauen in Lauterbach an. Rasche Anmeldung ist angeraten.

Für das Seminar wurde die Projekt- und Unternehmensberatung Geld & Rosen engagiert, die auf eine frauenspezifische Existenzgründungsberatung spezialisiert ist. Dieses Seminarangebot hat zum Ziel, daß die Teilnehmerin selbst herausfinden kann, ob ihre Idee wirtschaftlich tragfähig ist und welche Schritte sie als nächstes unternehmen muß.

Die Organisation dieses Seminars geht auf frauenspezifische Vorgehensweisen und Rahmenbedingungen ein und wird - so das Frauenamt in der Kreisverwaltung - nicht vergleichbar sein mit bisherigen Angeboten zur Existenzgründungsberatung. Auch der von Frauen oft gewünschte allmähliche Übergang in eine Existenzgründung soll berücksichtigt werden.

 

Zuerst hat frau eine Idee:

Alleine oder mit anderen mache ich mich selbständig! Es kann ein Marktstand sein, ein Büro, eine Werkstatt oder ein Restaurant. Dann wird die Idee zum Plan - und damit wächst auch das Bedürfnis nach Information über die rechtlichen und wirtschaftlichen Bedingungen, die das zukünftige Unternehmen betreffen.

 

Inhalte des Seminars werden u. a. sein:

· Berechnung des Finanzmittelbedarfs, der Betriebskosten, der Betriebseinnahmen,

· Wahl der Rechtsform,

· wie die Finanzierung aussehen könnte und was bei Kreditaufnahme zu beachten ist,

· welche Schritte vor der Gründung und Anmeldung unternommen werden müssen,

· welche Versicherungen sinnvoll und notwendig sind.

· Das Seminar bietet die Möglichkeit gezielt auf Fragestellungen für die einzelnen Gründungsvorhaben einzugehen.

Zu dem Seminar sollte jede Frau ihre Unternehmensidee und einen Taschenrechner, Bleistift und Radiergummi mitbringen. Eine Arbeitsmappe liegt für die Teilnehmerinnen zum Seminar vor.

Als Teilnahmegebühr ist ein Unkostenbeitrag von 90,00 DM zu zahlen.

Da die Teilnehmerinnenzahl begrenzt ist, bittet das Frauenamt kurzfristig um Voranmeldung.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Frauenamt des Vogelsbergkreises, Goldhelg 20, 36341 Lauterbach, Telefon 0 66 41/9 77-3 11 oder 3 35.

 

Zur Durchführung der Veranstaltungsreihe „Existenzgründung - Von der Idee zur Selbständigkeit“ und Initiierung eines Unternehmerinnennetzwerkes hatten die Kreisfrauenbeauftragten Gudrun Huber und Christiane Becker-Ott einen Projektantrag bei LEADER II gestellt. Dieser Antrag wurde im April bewilligt.

Im Rahmen der geplanten Veranstaltungsreihe sollen weitere Seminare, auch für Frauen die sich bereits selbständig gemacht haben, angeboten werden.