Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Am Freitag, 4. Oktober: Auftakt zum Seminar "Flexible Arbeitzeitmodelle / Teamarbeit"

02.10.2002 Von: Vogelsberg Consult GmbH

Start am Freitag, 4. Oktober:

Seminarreihe über die Einführung flexibler Arbeitszeitmodelle und Teamarbeit im Betrieb

Vogelsberg Consult GmbH bietet Qualifizierung für Führungskräfte und Beschäftigte an

Vogelsbergkreis ( ). Härtere Zeiten rufen dazu auf, das Gewohnte auf den Prüfstand zu stellen. Die Einführung flexibler Arbeitszeitmodelle und die Förderung der Teamarbeit können Unternehmen zusätzliche Chancen im verschärften Wettbewerb eröffnen. Daher bietet die Vogelsberg Consult GmbH zu diesen Themen ab Oktober eine Qualifizierungsreihe mit elf Schulungstagen an, die bis in den Dezember andauert.

Aus beiden Themen ergeben sich für die Unternehmensleitung andere Aufgaben als für Beschäftigte. Beispielsweise ist die Einführung von Teamarbeit eine Führungsaufgabe, während die Technik der Teamarbeit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angeht. Daher wird die Qualifrizierungsreihe in Seminare für Führungskräfte einerseits und in Seminare für Beschäftigte andererseits getrennt.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung am Freitag, 04. Oktober 2002, stellt Seminarleiter Roland Merten, Tornow & Partner, Fulda, die Inhalte und das Schulungskonzept vor. Merten verfügt über langjährige Erfahrung als Trainer in Handwerk und Industrie.

Die betriebswirtschaftlichen Notwendigkeiten für die Einführung von flexiblen Arbeitszeiten und von Teamarbeit sind vielfältig. Daher ist ein Workshop integriert, in dem sowohl die Bedarfe der teilnehmenden Unternehmen wie auch die jeweiligen Ziele genau geklärt werden. Damit bestimmen die Unternehmen die Schwerpunkte der Veranstaltung mit.

Mit klarer Zielsetzung für ihren Betrieb steigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Seminarreihe ein. Die Schulungen für Führungskräfte und Beschäftigte wechseln ab, damit schon während der Qualifizierung mit der Umsetzung im Betrieb begonnen werden kann.

Die Qualifizierungsreihe wird vom Land Hessen und der EU gefördert. Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen gibt es bei Harald Finke, Vogelsberg Consult GmbH, Tel.: 06641/ 9646-11 oder finke@vogelsberg-consult.de.