Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Trockene Bäche

01.08.2018 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Der Gilgbach bei Bobenhausen II.

Dr. Mischak appelliert: Kein Wasser entnehmen

Die Lage in einigen Teilen des Vogelsbergkreises hat sich weiter verschärft: Wegen der lang anhaltenden Trockenheit sind einige Bäche bereits trocken gefallen. Vor diesem Hintergrund appelliert Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak noch einmal eindringlich, auf Wasserentnahmen  aus Fließgewässern zu verzichten.

Die Untere Wasserbehörde hatte bereits Anfang Juli auf die angespannte Gewässersituation im Kreis verwiesen und darum gebeten, auf Wasserentnahmen zu verzichten. Nicht alle hielten sich daran, immer wieder wurde der Wasserbehörde in jüngster Zeit gemeldet, dass Wasser aus den Bächen abgepumpt wurde.

„Ich mahne daher noch einmal eindringlich, auf diese Wasserentnahmen zu verzichten“, sagt Dr. Mischak und kündigt an: „Sollte dieser Appell nicht fruchten und sollte sich die Wetterlage nicht ändern, wovon im Moment nicht auszugehen ist, wird ein Verbot der Wasserentnahme erlassen. Das würde dann von uns und den Ordnungsämtern der Kommunen überwacht.“