Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Informationsveranstaltungen des Vogelsberger Pflegestützpunktes: Änderungen in der Pflegeversicherung – Was steckt dahinter?

04.10.2016 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Zum 1. Januar 2017 treten weitreichende Änderungen in der Pflegeversicherung in Kraft. So werden aus den jetzigen drei Pflegestufen künftig fünf Pflegegrade. Für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen ergeben sich daraus viele Fragen: Was ändert sich? Was sollte man wissen und beachten? Welche Vor- und Nachteile bringt die Reform? Diese und weitere Fragen möchten die Mitarbeiterinnen des Vogelsberger Pflegestützpunktes in einer Veranstaltungsreihe neutral und unabhängig beantworten.

Alle am Thema Interessierten sind zu den kostenlosen Vorträgen eingeladen:

  • MO, 17.10., 15:00 Uhr, LAUTERBACH, Sitzungssaal Kreisverwaltung, Goldhelg 20
  • DI, 18.10., 14:30 Uhr, LAUTERBACH, Sitzungssaal Kreisverwaltung, Goldhelg 20
  • MI, 26.10., 16:00 Uhr, SCHOTTEN, CaRe - Café/Bistro, Parkstraße 10
  • DI, 08.11., 15:00 Uhr, ALSFELD, Vogelsberger Pflegeakademie, Am Ringofen 17
  • MO, 21.11., 16:00 Uhr, HOMBERG/OHM, Familienzentrum, Frankfurter Straße 1
  • MI, 23.11., 16:00 Uhr, GREBENHAIN, Bürgerhaus, Hauptstraße 51

Weitere Termine sind in 2017 in Feldatal, Lautertal und Schlitz vorgesehen. Für eine bessere Planung bittet der Pflegestützpunkt um Anmeldung zu den Terminen unter pflegestuetzpunkt(at)vogelsbergkreis.de, Telefon 06641 977-2091 od. -2092, per Fax unter 06641 977-2093 od. -2094.