Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Praktischer Naturschutz: Kinder befreiten das Naturdenkmal „Dicker Stein“ von Rasen

03.11.2015 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Pflegearbeiten am Geotop „Dicker Stein“: Schülerinnen und Schüler der Lautertalschule Engelrod schafften Platz für Moose und Flechten. Fotos: Susanne Jost, Vogelsbergkreis.

Ein besonderer Wandertag für die Zweitklässler

17 gut gelaunte Zweitklässler der Lautertalschule Engelrod starteten mit ihrer Lehrerin zu einem besonderen Wandertag: Trotz starkem Regen aus dunklen Wolken und  neun Grad Außentemperatur packten sie sich in wetterfeste Kleidung und machten sich auf den Weg zum Naturdenkmal „Dicker Stein“, ausgerüstet nicht nur mit Frühstück sondern auch mit kleinen Hacken. Der Auftrag: Das Naturdenkmal von Rasen und Brennnesseln befreien.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einer Einführung in das Thema Geotop/ Naturdenkmal 062 Dicker Stein (Engelrod) wanderte die Klasse bei nachlassendem Niederschlag unter Führung von Susanne Jost (Untere Naturschutzbehörde des Vogelsbergkreises) und deren Hund zur „Baustelle“.

Einer Gutachterempfehlung folgend sollten mehr Lebensräume für die seltenen Flechten auf der Gesteinsformation geschaffen werden, was die Kinder gerne in die Tat umsetzten.

Mit Eifer – aber dennoch umsichtig – entfernten sie Rasensoden und Brennnesseln von den Basaltfelsen. Die Kinder betrachteten die Flechten sehr genau und lernten sie zu unterscheiden. Sie lachten über die teilweise witzigen Namen wie Hirschgeweihflechte und lernten die Bedürfnisse der Flechten und Moose kennen. Auf dem Rückweg gab es noch viele spannende Naturbeobachtungen zu machen, darunter die Kunstflüge eines Rotmilans.

Für die Klassenlehrerin Annedore Radvan war dies der erste Besuch am Geotop und ein Anstoß dazu, diesen besonderen Ort auch während der weiteren Grundschulzeit für verschiedene Themen im Sachunterricht einzubinden, um eine praktische Verknüpfung  von Schulstoff, Heimat und Natur zu erleben.

Die Kinder rückten den Grassoden mit ihrem Werkzeug beherzt zu Leibe.