Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Ausbildung von Naturparkführern gestartet - Botschafter für die Vulkanregion Vogelsberg

22.09.2015 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Landrat Manfred Görig (Mitte) begrüßt die Teilnehmer und freut sich, dass ein verstärktes Team als „Botschafter für die Region“ tätig sein wird. Foto: Geopark

Seit 2001 sind Naturparkführer in der Region Vogelsberg aktiv und bieten ein abwechslungsreiches Angebot von Erlebniswanderungen und naturkundlichen Führungen an. Wegen der gestiegenen Nachfrage nach Naturführungen wird dieses Team jetzt erweitert. Beim Besuch des ersten Ausbildungswochenendes am Hoherodskopf zeigte sich Landrat Manfred Görig begeistert, dass sich 22 neue Vulkanführer schulen und qualifizieren lassen. Görig: „Sie sind mit dem bereits bestehenden Stamm an Naturparkführern die zukünftigen Botschafter für die Vulkanregion Vogelsberg. Die Begeisterung für die Vulkanregion Vogelsberg weiterzutragen ist Ihre vorrangige Aufgabe.“

Der Naturpark Hoher Vogelsberg hat daher gemeinsam mit der Naturschutz-Akademie Hessen einen Lehrgang kreiert, der in einem Abschluss als „Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer“ mündet und den Lehrgangsteilnehmern ein eigenes Führungsangebot möglich macht. Der Einsatz des Naturparkteams wird vom Naturparkzentrum auf dem Hoherodskopf aus koordiniert. In der Fortbildung wird (natur-)interessierten Personen aus der Region das theoretische und praktische „Handwerkszeug“ vermittelt, um Informationen und Erlebnisse kundig, engagiert und vielseitig zu gestalten und gleichzeitig den Schutz der Vulkanregion Vogelsberg zu wahren. Dazu werden naturkundliche und andere fachliche Grundlagen ebenso vermittelt wie Aspekte der Kommunikation, Methodik und Naturpädagogik. Die Fortbildung ist sehr praxisorientiert angelegt und besteht aus einer Mischung von Theorie und Praxis, aus „Drinnen und Draußen“, aus Vorträgen, Exkursionen, Gruppen- und Projektarbeit.

Als weitere Kooperationspartner konnte der Naturpark Hoher Vogelsberg den Geopark Vulkanregion Vogelsberg, die Deutsche Vulkanologische Gesellschaft und das Naturschutzgroßprojekt Vogelsberg einbinden. Finanziell gefördert wird der Lehrgang zum/zur „Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer/-in für den Naturraum und die Vulkanregion Vogelsberg" durch das EU-Programm LEADER. Görig: “Bereits bei der Aufstellung des neuen Regionalen Entwicklungskonzeptes „Vulkan aktiv“ für den Vogelsberg haben wir darauf geachtet, diese Ausbildung als ein Startprojekt vorzusehen. Umso mehr freut es mich, dass dies mit einer hohen Förderung honoriert wurde.“

Die Ausbildung wird von der Naturschutz-Akademie Hessen (NAH) nach einer bundesweiten Lehrgangs- und Prüfungsordnung der Naturschutzakademien durchgeführt. „Damit ist eine hohe Qualität der Fortbildung und ein bundesweit vergleichbarer Standard gewährleistet“ sagte Projektleiter Bernhard Neugirg von der NAH. Im Gespräch betonte Landrat Manfred Görig, dass sowohl der Naturpark als auch der Geopark und das Naturschutzgroßprojekt Vogelsberg gleichermaßen profitieren werden und wünschte den zukünftigen neuen „Botschaftern der Region“ viel Erfolg.