Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Extra-Touren Vogelsberg – Wandern am Wochenende vom 28.-30. August

13.08.2015 Von: Region Vogelsberg Touristik

Tolle Fernsichten und eine skurrile Felsenklippe erwarten den Wanderer auf dem Bilstein bei der GipfelTour Schotten. Foto: Christina Marx

Drei Wander-Wochenenden bis Mitte September

Höhenrundweg, FelsenTour Herbstein, Eschenrod-Stausee-Tour, BachTour Lauterbach, Drei-Seen-Tour Freiensteinau, NaturTour Nidda, GipfelTour Schotten, WeitblickTour Ulrichstein und die SchächerbachTour Homberg/Ohm - schon die Namen geben Auskunft über den Charakter der Rundwanderwege im Vogelsberg. In dieser Reihenfolge geht es in die Natur. Jeder Weg hat seinen eigenen Charakter und bietet immer wieder neue Eindrücke.

Wer nicht alleine auf Tour gehen möchte und noch zusätzlich Interessantes unterwegs erfahren will, der kann sich vom 28. – 30. August und vom 4. – 6. und 11. – 13. September den Wanderungen der Naturparkführer anschließen. Das Wandererlebnis auf den 8 bis 19 km langen Rundwanderwegen wird durch Erläuterungen zu Natur, Geschichte, Geologie und Sagen bereichert. Die abwechslungsreiche Wegeführung macht die Touren auch für Kinder spannend.

Alle Wanderungen, außer der NaturTour Nidda, dem Höhenrundweg und der Drei-Seen-Tour Freiensteinau starten um 10 Uhr. Die Touren dauern zwischen 4,5 und 7 Stunden, je nach Länge der Tour. Zumeist ist Rucksackverpflegung empfohlen. Die Kosten betragen pro Wanderung 5 €/ Erw., 2,50 €/Kind, 10 €/ Fam. Um Anmeldung wird gebeten, natürlich kann aber auch jeder spontan vorbeikommen.

Weitere Informationen zu diesem besonderen Angebot erhalten Sie unter www.vogelsberg-touristik.de oder unter Telefon 06044-964848.

Erstes Wanderwochenende: Höhenrundweg, FelsenTour, Eschenrod-Stausee-Tour

Start ist am Freitag, den 28. August, um 14 Uhr, am Info-Zentrum auf dem Hoherodskopf.

Hier kann der Wanderer den acht Kilometer langen Höhenrundweg bei einem erholsamen Spaziergang genießen. Viele Sehenswürdigkeiten, wie der Taufstein mit Bismarckturm, die Forellenteiche oder der Geiselstein, werden angesteuert. Flora und Fauna, sowie Sagen und Märchen werden bevorzugt erläutert. Um Anmeldung wird gebeten bei Naturparkführer Otto Kirchner, Telefon: 06643-228.

Die FelsenTour Herbstein ist das Erlebnis am Samstag, den 29. August. Die Wanderung startet um 10 Uhr am Parkplatz der Vulkantherme. Interessante Basaltformationen, stille Seen und geschichtsträchtige Grenzsteine sind das Besondere dieser landschaftlich reizvollen Rundwanderung, deren Länge 19 Kilometer beträgt.
Anmeldung bei Astrid Lünse, VHC-Wanderführerin, Telefon: 06645-780931.

Abschluss des ersten Wanderwochenendes ist am Sonntag, den 30. August, um 10 Uhr, die Wanderung auf der 14 Kilometer langen Eschenrod-Stausee-Tour. Sattgrüne Laubwälder und bunte Wiesen, riesige Mammutbäume und weitläufige Pferdeweiden. Abwechselnd schöne Aussichten über die kleinräumige Vogelsberglandschaft und Fernblicke bis hin zum Taunus. Das alles erwartet den Wanderer bei der Tour. Treffpunkt ist in Schotten-Eschenrod gegenüber dem Golf-Clubhaus. Anmeldungen bitte unter Telefon 0173-9641014 bei Natur- und Kulturführerin Karin Bochenek.