Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Geopark Vulkanregion auf dem Hessentag in Hofgeismar

02.06.2015 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Titelbild des Geopark-Flyers

„Auf den Spuren der Erdgeschichte“ – mit diesem Motto präsentiert sich der Geopark Vulkanregion Vogelsberg zusammen mit den drei anderen hessischen Nationalen Geoparken auf dem Fest der Hessen in Hofgeismar. „Die Präsentation ist mit zahlreichen Aktionen zum Anschauen und Mitmachen im Rahmen der Sonderschau ‚Der Natur auf der Spur‘ zu sehen“, teilt der Geschäftsführer des Geoparks, Hartmut Greb, aus Hofgeismar mit.   

Mit dabei sind außerdem die Geoparke Bergstraße-Odenwald, GrenzWelten und Westerwald-Lahn-Taunus. Zusammen repräsentieren die Parke eine mehr als 400 Millionen Jahre währende Erdgeschichte des Landes Hessen. Die vier Geoparke machen mit einem eigens für den Hessentag herausgegebenen Poster auf sich aufmerksam und stellen ihre jeweiligen geologischen Besonderheiten vor. Noch druckfrisch wird ein neuer Flyer über den Geopark Vulkanregion mit vielen Geo-Highlights aus der Region die Besucher über das größte mitteleuropäische Vulkangebiet informieren.  

Der Vogelsberger Geopark hat darüber hinaus die geotouristischen Angebote aus der Vulkanregion mit im Gepäck, wie der Geopfad am Hoherodskopf oder die GeoTour Felsenmeer in Homberg. Gesteinsexponate aus dem vulkanischen Vogelsberg, Kinderaktionen, ein Gesteins-Memory und Vulkanrätsel runden den Stand ab.

Das Programm im Überblick:  
  • 4. und 5. Juni: Der Geopark Vulkanregion Vogelsberg lädt u. a. zu einem Gesteins-Memory ein
  • 6. Juni: „Auf den Spuren der Goldgräber“ mit dem Geopark GrenzWelten.
  • 7. Juni: Spannende Experimente rund um das Thema „Regenerative Energien“ mit dem Hessischen Braunkohle Bergbaumuseum Borken.