Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Sechster Zertifikatslehrgang an der Altenpflegeschule erfolgreich abgeschlossen

14.04.2015 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Die frisch gebackenen „Alltagsbegleiter“ und „Pflegefachhelfer in der Gerontopsychiatrie“ mit Schulleiter Thomas Müller (Mitte hinten) sowie den Lehrkräften Elisabeth Flegar (davor) und Andreas Goldbach (hinten rechts). Foto: Aenne-und-Konrad-Geisel-Schule.

15 neue Alltagsbegleiter, davon 12 mit Zusatzqualifikation

Ende März haben 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Lehrgang zum „Pflegefachhelfer in der Gerontopsychiatrie“ an der Aenne und Konrad-Geisel-Schule erfolgreich abgeschlossen. Sie sind ebenso wie drei weitere, die die Qualifikation vorzeitig zum Ende des 2. Moduls beendeten, „Alltagsbegleiter“. Alle können jetzt als qualifiziertes Assistenzpersonal die professionellen Pflegekräfte unterstützen und mit den hilfebedürftigen alten Menschen den Alltag personenorientiert gestalten. Mit ihrer Hilfe soll dem wachsenden Pflegefachkräftemangel und der steigenden Zahl pflegebedürftiger Menschen begegnet werden.  

Die Qualifizierung zum „Pflegefachhelfer in der Gerontopsychiatrie“ beinhaltet 3 Module, die thematisch aufeinander aufbauen: Das erste Modul umfasst 160 Stunden und endet mit dem Abschluss „Assistent in der Pflege“, darauf folgt das zweite Modul mit weiteren 240 Stunden, das mit dem Abschluss „Alltagsbegleiter/Präsenzkraft“ endet. Das dritte Modul mit weiteren 160 Stunden, welches den Umgang und das Verstehen von Menschen mit Demenz vertieft, führt dann zum Abschluss „Pflegefachhelfer in der Gerontopsychiatrie“.  

Die Qualifikation ist in Theorie- und Praxisblöcke eingeteilt. Der praktische Teil der Ausbildung wird im Rahmen von Praktika in ambulanten und/oder stationären Altenhilfeeinrichtungen absolviert. Die späteren Arbeitsfelder liegen in der Betreuung sowie der Pflege hilfebedürftiger Menschen. Voraussetzungen für die Teilnahme an der Qualifizierung sind: gesundheitliche Eignung (ärztliches Attest), polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintrag, Zuverlässigkeit, ein gepflegtes Erscheinungsbild und Freude am Umgang mit Menschen. Der nächste Kursstart ist für den 12. Oktober 2015 geplant.

Informationen auch zu weiteren Bildungsangeboten gib es hier: Aenne und Konrad-Geisel-Schule, Altenpflegeschule Alsfeld, Am Ringofen 17, 36304 Alsfeld, Telefon 06631/1320, info(at)pflege-schule.de, www.pflege-schule.de.
Am 24. April ab 14 Uhr findet ein Tag der offenen Tür statt, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.