Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Landrat Marx erfreut über Freundschaft mit Derbyshire Dales

25.09.2000 Von: Pressestelle Kreisverwaltung Vogelsberg

Landrat Marx freut sich über stabile Freundschaft mit Derbyshire Dales

Unter der Regie von Annelies Wiegand fahren im Oktober 26 Vogelsberger nach England

VOGELSBERGKREIS ( ). Landrat Rudolf Marx freut sich über die stabile Freundschaft zwischen dem Vogelsbergkreis und dem Derbyshire Dales District in England. Wesentliche Säulen der Partnerschaft sind aus seiner Sicht der Partnerschaftsverein in Matlock und der hiesige Freundschaftskreis Derbyshire Dales / Vogelsbergkreis e.V. Seit vielen Jahren besuchen sich die Gruppen abwechselnd. Vom 3. bis 12. Oktober werden 26 reiselustige Vogelsbergerinnen und Vogelsberger ein randvolles Programm erleben dürfen, das erneut unter der Regie von Annelies Wiegand zusammen mit den englischen Freunden erstellt worden ist. Der Kreis unterstützt die Aktivitäten des Freundschaftskreises, und Hauptamtsleiter Erich Bloch wird in Matlock in offizieller Mission ein Präsent des Landrates überreichen.

In einem Schreiben an die oberste Repräsentantin des Partnerbezirks, Mrs Crowther - sie ist Chairman Councillor - drückt Landrat Marx seine Genugtuung darüber aus, dass sich die Beziehungen zwischen den beiden Regionen in den vergangenen vier Jahrzehnten als nachhaltig erwiesen haben. Das "Projekt Partnerschaft mit Derbyshire Dales" diene eindeutig der Völkerverständigung. Es komme ihm darauf an, so Rudolf Marx, dass die Politik nicht nur Offenheit und Toleranz verkünde, sondern sie müsse vielmehr von den Menschen konkret gelebt werden. Genau dies leisteten die beiden Freundschaftskreise. Er dankt neben Annelies Wiegand insbesondere auch Neil Greatorex, der in Matlock mit sehr viel Tatkraft seine Aktivitäten für die Freundschaft mit den Vogelsbergern entfaltet.

Ein kurzer Blick in das Reiseprogramm zeigt die intensiven Bemühungen von Neil Greatorex und Annelies Wiegand, den Touristen wirklich etwas Besonderes zu bieten. Von Rotterdam aus geht es mit der Fähre nach Hull an der Ostküste, dann mit dem Bus nach Nord-Wales, wo man sich zwei Tage aufhalten wird. Camebridge, Chatsworth und Rocester sind weitere Stationen der 10-tägigen Reise.