Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Neuer Sportplatz in Brauerschwend: Erster Kreisbeigeordneter Zielinski lobt Gemeinschaftsaktion

29.07.2014 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Schwalmtals Bürgermeister Timo Georg (von links), Erster Kreisbeigeordneter Peter Zielinski, Prof. Dr. Heinz Zielinski (Innenministerium) und Sportvereinsvorsitzender Jürgen Steuernagel freuen sich über den Start zum neuen Sportplatz in Brauerschwend. Foto: Erich Ruhl, Pressestelle Vogelsbergkreis

"Zum Nutzen der ganzen Gemeinde" - 26.000 Euro aus Mitteln der Kreis-Sportförderung

In der Nähe der Grundschule in Brauerschwend wird in wenigen Monaten ein neuer Sportplatz zur Verfügung stehen, freut sich der Vorsitzende des TV Brauerschwend, Jürgen Steuernagel. Erster Kreisbeigeordneter Peter Zielinski sagte in Anwesenheit seines „Namensvetters" Prof. Dr. Heinz Zielinski (Innenministerium): „Das ist ein vorbildliches Gemeinschaftsprojekt zum Nutzen der ganzen Gemeinde."

Der Kreisvertreter sagte per Bescheid 26.000 Euro aus Sportfördermitteln zu. Peter Zielinski: „Es ist gut, dass der Landkreis die Sportförderung mit neuen Richtlinien wieder auf solide Füße gestellt hat." Der hohe Beamte aus dem Ministerium brachte 50.000 Euro mit. Den Löwenanteil übernimmt mit 105.000 Euro einschließlich Planungskosten die Gemeinde Schwalmtal, berichtete Bürgermeister Timo Georg beim Ortstermin mit Vereinsvorstand und Schulleitung. Der Bürgermeister wörtlich: „Alle Akteure haben hier an einem Strang gezogen."

Am Projekt beteiligt sind neben dem TV Brauerschwend auch die Sportvereine aus Hopfgarten und Storndorf, was vom Bürgermeister besonders lobend und „Großgemeinde-integrierend" hervorgehoben wurde. Die Eigenleistungen bezifferten Jürgen Steuernagel und Projektleiter Günter Herles mit 30.000 Euro. Hinzu kommen 19.000 Euro vom Landessportbund, ergänzte Sportkreisvorsitzender Werner Eifert.

Der Multifunktions-Sportplatz mit Kunstrasen werde dem Vereins- und dem Schulsport gleichermaßen zugute kommen, freute sich auch Schulleiterin Anita Müller-Schulz. Mit einem weiteren finanziellen Zuschuss des Schulträgers Vogelsbergkreis wird über die Sportförderung hinaus in das Kunstrasenfeld eine 50-Meter-Laufbahn integriert und um eine Sprunggrube ergänzt, erläuterte Schuldezernent Peter Zielinski.

Prof. Dr. Heinz Zielinski, Abteilungsleiter Sport im Ministerium des Innern und für Sport, sprach „von sehr gut angelegtem Geld", das sowohl die Gemeinschaft stärke, den Sport fördere und neue gesellschaftlich notwendige Angebote in der Ganztags-Schulbetreuung etabliere.

Freude in Brauerschwend, denn durch vielfältige Unterstützung wird der neue Sportplatz möglich. Foto: Erich Ruhl, Pressestelle Vogelsbergkreis