Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Landgasthaus Jägerhof erhält EU-Zulassung als Zerlegungsbetrieb

27.05.2014 Von: Regierungspräsidium Gießen

RP Dr. Lars Witteck (rechts) begleitet die Kontrolleure bei der amtlichen Zulassungskontrolle zum Zerlegungsbetrieb von Inhaber und Metzgermeister Hans Schmidt (Zweiter von rechts). Fotos: Gabriele Richter, Pressestelle Vogelsbergkreis

RP Dr. Lars Witteck nimmt an Zulassungskontrolle teil

Regierungspräsident Dr. Lars Witteck besuchte gestern das Landgasthaus Jägerhof in Lauterbach-Maar und nahm dort an einer amtlichen Zulassungskontrolle teil. Inhaber und Metzgermeister Hans Schmidt hatte im April einen Antrag auf Zulassung als anerkannter Zerlegungsbetrieb gestellt und inzwischen die dafür erforderlichen, umfangreichen Umbaumaßnahmen vorgenommen.

Zunächst waren die beim Regierungspräsidium eingereichten Antragsunterlagen geprüft und mit weiteren beteiligten Behörden, darunter das Veterinäramt des Vogelsbergkreises, abgestimmt worden. Heute nahmen Fachleute die künftigen Zerlegeräumlichkeiten im Rahmen einer Endabnahme in Augenschein. Übereinstimmend kamen sie zu dem Ergebnis, dass mit den im Jägerhof vorhandenen baulichen und hygienischen Verhältnissen sowie dem vorgelegten Eigenkontrollkonzept alle rechtlichen Voraussetzungen für die Erteilung der EU-Zulassungsnummer und eine anschließende förmliche Zulassung gegeben sind.

Der Jägerhof bietet als Hausspezialität fast ganzjährig Vogelsberger Lamm auf seiner Karte an und verdankt einen Teil seiner Bekanntheit den Lammangeboten ebenso wie den Vogelsberger Lammwochen, im Rahmen derer fünfzehn regionale Gastronomen eine besondere Vielfalt an Lammgerichten anbieten. Mit der heute erteilten Zulassungsnummer und der anschließenden Zulassung als Zerlegungsbetrieb kann Unternehmer Schmidt jetzt ganze Tiere an Ort und Stelle selbst zerlegen und für die eigene Verwertung oder die weitere Verwendung in der Gastronomie aufbereiten.

Torsten Dahmer und Dr. Maria Litmeyer vom Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz bei den Messungen.

Die Schaltzentrale: Auf einen Blick können hier die Temperaturen aller Räume abgelesen werden.