Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Bildungsdezernent Zielinski: Dank Hessencampus Angebot für EIBE-Klasse der Vogelsbergschule

26.05.2014 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Schülerinnen und Schüler der Vogelsbergschule im Selbstlernzentrum des Hessencampus‘ im Lauterbacher „Alten Esel“. Ziel des Projekts war es herauszufinden: wie gelingt erfolgreiches Lernen? Rechts hinten auf dem Foto Lernberaterin Stephanie Pfaff. Foto: Hessencampus/Volkshochschule Vogelsberg

Schülerinnen und Schüler der Vogelsbergschule setzten sich im HC-Lernzentrum mit dem eigenen Lernen auseinander

Schülerinnen und Schüler der Vogelsbergschule nutzten vor Kurzem das Angebot des HESSENCAMPUS-Selbstlernzentrum in Lauterbach, einen VeLLE-Lerntest durchzuführen. VeLLE bedeudet: Verfahren zur Lerndiagnose und Lernberatung Erwachsener. Die Schülerinnen und Schüler müssten für das Thema „Lernen" sensibilisiert werden, so der Sozialpädagoge, Thomas Schmidt, der die Schülerinnen und Schüler innerhalb der Schule begleitet und im Auftrag der Schottener Sozialen Diensten gGmbH tätig ist.

Das Programm zur Eingliederung in die Berufs- und Arbeitswelt (EIBE) ist ein vom Europäischen Sozialfond gefördertes Programm mit dem Ziel, junge Erwachsene, die keine Lehrstelle gefunden haben und denen keine anderen Bildungswege offen stehen, für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren.

Der für Hessencampus zuständige Dezernent, Erster Kreisbeigeordneter Peter Zielinski, stellt heraus: „Das Angebot in Lauterbach erweist sich als enorm hilfreich, das Lernzentrum vernetzt Ressourcen und dient vor allem den Betroffenen in hohem Maße."

Die Lernberatung besteht aus einem Test und einer individuellen ausführlichen Beratung. Den Schülerinnen und Schülern wurde zunächst ein Aufgabentext ausgehändigt, dessen Schwierigkeit darin bestand, die gesuchten Informationen in den beigefügten Materialen zu finden und korrekt aufzuschreiben. Zum anderen erhielten die Teilnehmenden im Anschluss einen Fragebogen, der die Selbsteinschätzung des Lernverhaltens ermittelt.

Anhand der Auswertung dieser Instrumente folgte eine individuelle Lernberatung. In einem Einzelgespräch besprach die HC-Lernberaterin Stephanie Pfaff mit den Schülerinnen und Schülern aktuelle Lernstrategien besprechen und neue Lerntechniken vorstellen, um den Effekt des Lernens zu erhöhen.

Das von Land und Kreis geförderte HESSENCAMPUS-Selbstlernzentrum wurde im April 2014 in den Räumlichkeiten des „Alten Esels" in Lauterbach eröffnet und beinhaltet einen Raum zum mediengestützten Lernen. Lernsoftware in den Bereichen Sprachaneignung und PC-Wissen wird hier gegenwärtig gebührenfrei den BürgerInnen des Vogelsbergkreises zur Verfügung gestellt. Auch der VeLLE-Lerntest kann nach Terminabsprache im Selbstlernzentrum durchgeführt werden.

Das Selbstlernzentrum ist montags und donnerstags von 10.30 bis 16.30 Uhr sowie mittwochs von 14.30 bis 19.30 Uhr geöffnet und telefonisch unter 06641-6457063 erreichbar. Gefördert wird da HESSENCAMPUS Selbstlernzentrum vom Land Hessen und vom Vogelsbergkreis.