Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Vogelsberg 2020 - Workshop am Donnerstag, 5. Juni - Thema: Lebensqulität, Natur, Kultur

23.05.2014 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Appell: Bringen Sie Ihre Ideen ein - Ideenbörse am 5. Juni in Ulrichstein - Anmeldeschluss ist der 29. Mai

Nach dem gelungenen Auftakt am 20. März 2014 sind jetzt die regional Engagierten aus den Bereichen Natur, Kultur und Lebensqualität aufgerufen, im Rahmen eines Workshops den Entwicklungsprozess der Region Vogelsberg mit ihren Ideen und Impulsen zu unterstützen.

Der Workshop „Natur- und Kulturraum" und „Lebensqualität" im Rahmen der Fortschreibung des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) 2014 – 2020 findet statt am

Donnerstag, 5. Juni, von 15 bis 18 Uhr, im Innovationszentrum der Stadt Ulrichstein, Marktstraße 28.

Nach der Begrüßung durch Manfred Görig, Landrat und Vorsitzender des „Regionalen Entwicklungsforums Vogelsberg", und einer Einführung durch Geschäftsführer Schaumberg, Vogelsberg Consult GmbH, Alsfeld, geht es um neue Projekte für die Förderphase 2014 – 2020 in den Themenbereichen „Natur- und Kulturraum" und „Lebensqualität".

Einige Stichworte sind: Naturpark, Naturschutzgroßprojekt, Geopark, Umweltbildung, regionale Produkte, Mobilität, Leerstände, ärztliche Versorgung, Nachbarschaft und Vereine.

Die Förderphasen der hessischen Programme zur Entwicklung der ländlichen Räume endeten im Dezember 2013. Sowohl das Land Hessen als auch die Regionen sind aufgerufen, die kommende Programmphase 2014 – 2020 zu „planen" und „regionale Entwicklungskonzepte zu erarbeiten".

Im Rahmen der Neuauflage des LEADER-Programms für die Jahre 2014 bis 2020 sind alle Akteure der Region Vogelsberg aufgerufen und herzlich eingeladen, an der Erarbeitung des Vogelsberger Konzeptes aktiv mitzuwirken.

Der Prozess zur Fortschreibung des „Regionalen Entwicklungskonzeptes" und auch der Workshop am 5. Juni wird von Dr. Michael Glatthaar und Kirsten Steimel (proloco – Stadt und Region, Planung und Entwicklung, Bremen) moderiert und begleitet.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Entwicklung der Region Vogelsberg engagieren möchten, melden sich bitte bis zum 29. Mai bei der

Vogelsberg Consult GmbH in Alsfeld, Telefon 06631/9616-0 oder E-Mail: info(at)vogelsberg-consult.de