Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

„Ideenlabor Natur“: Bionik-Wanderausstellung bis Ende Juni in der Schule an der Wascherde

20.05.2014 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Tag der offenen Tür am Sonntag, 25. Mai

Die Wanderausstellung „Ideenlabor Natur“ stellt Bionik Anwendungen vor. Mit den Themen Fliegen, Strömung und Licht sind die ersten technischen Umsetzungen anschaulich dargestellt und fordern zum Ausprobieren auf: Was hat eine Haihaut mit einem Flugzeug zu tun? Welche Idee aus der Natur hat zum Hubschrauber geführt? Und wie treffen sich bestimmte Insekten in der Dunkelheit? Diese und weitere Fragen werden in dieser interaktiven Ausstellung geklärt.

Bildungsdezernent Peter Zielinski wird die Ausstellung am Sonntag, 25. Mai, um 14:30 Uhr im Rahmen des Tages der offenen Tür besuchen. Ziel der Wanderausstellung ist es Kinder und Jugendliche für das Thema Bionik zu sensibilisieren und es für sie zugänglich zu machen. Bionik ist die systematische Beobachtung und Untersuchung von Problemlösungen der Natur im Hinblick auf Lösungen für Technik und neue Materialien. Das Ideenlabor Natur wurde vom Umweltzentrum Hanau und dem damaligen Biotechnik Zentrum der TU Darmstadt konzipiert.

Die Ausstellung spricht Schülerinnen und Schüler ab der dritten Klasse an. Sie soll aber auch Lehrkräfte, Verantwortliche aus Politik und Wissenschaft sowie Laien ansprechen, die sich für das Thema interessieren.

Die Schule an der Wascherde freut sich auf zahlreiche Besucher am Tag der offenen Tür: Sonntag, 25. Mai, von 14:30 bis 17:00 Uhr.

Schulklassen können nach Voranmeldung die Ausstellung während der regulären Unterrichtszeit kostenfrei noch bis Ende Juni besuchen.

Anmeldung bitte unter Telefon 06641/96690 oder per Mail an sekretariat(at)schuleanderwascherde.de .