Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Chef der Gefahrenabwehr Dr. Holland zum Antrittsbesuch bei der Vogelsberger Polizei

27.03.2014 Von: Pressestelle Polizeipräsidium Osthessen

Kriminaldirektor Böhm (links) begrüßte Kreisbrandinspektor Dr. Holland (rechts). Foto: Polizeipräsidium Osthessen

Gemeinsame Bewältigung von Großlagen im Focus

Eine Pressemitteilung der Pressestelle des Polizeipräsidiums Osthessen

Der Amtsleiter für Aufsichts- und Ordnungsangelegenheiten vom Landratsamt des Vogelsbergkreises, Leitender Verwaltungsdirektor Siegfried Simon, stellte seinen neuen Sachgebietsleiter für „Allgemeine Gefahrenabwehr", Kreisbrandinspektor Dr. Sven Holland, den Führungskräften der Vogelsberger Polizei im Rahmen seines Antrittsbesuches bei der Polizei vor. In einer freundlichen Atmosphäre hieß der Leiter der Polizeidirektion, Kriminaldirektor (KD) Andreas Böhm, seine Gäste herzlich willkommen.

Im Focus der Gesprächsrunde stand die gemeinsame Bewältigung von größeren Schadensereignissen zwischen Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei. Im Ergebnis des Gedankenaustauschs waren sich alle einig, dass das Zusammenwirken zwischen den Organisationen ohne Probleme auf einer menschlich sehr guten Eben verlaufe. Die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit soll weiter durch gemeinsame Dialoge und Übungen gepflegt und intensiviert werden. Zum Abschluss führte Herr Böhm seine Gäste noch durch einige Diensträume des Polizeigebäudes, zudem auch die Befehlsstelle gehörte, die bei besonderen Polizeieinsätzen durch die Führungskräfte besetzt wird.