Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Landrat Marx und Bürgermeister Kopp loben gemeinsames Projekt Großsporthalle

27.07.2000 Von: Pressestelle Kreisverwaltung Vogelsberg

Landrat Marx: Gemeinsame Sporthalle

in Freiensteinau ist Regionalförderung

Bürgermeister Kopp: Projekt der Gemeinde

und des Kreises nutzt allen Beteiligten

VOGELSBERGKREIS ( ). Es geht gut voran mit den Bauarbeiten - in wenigen Monaten wird Freiensteinau eine neue Dreifeld-Sporthalle haben. Dies stellt sowohl den Schulsport sicher - die Halle steht genau neben der kreiseigenen Windbergschule. Sie nutzt aber vor allem auch den vielen Sportvereinen im südlichen Vogelsberg, betonte Landrat Rudolf Marx bei einer Besichtigung der Baustelle im Gespräch mit Bürgermeister Friedel Kopp.

Die Zuverlässigkeit für die Vereine durch eine stets verfügbare gute Turnhalle sei "direkte Regionalförderung", so Rudolf Marx wörtlich. Möglich wird die neue Halle, weil die Gemeinde und der Kreis einen Vertrag geschlossen haben. Der Vogelsbergkreis beteiligt sich an dem Gemeinde-Projekt (Gesamtkosten etwa vier Millionen Mark) mit einem festen Anteil von 1,5 Millionen Mark. Und auch die späteren Bewirtschaftungskosten sind schon geregelt: 62 Prozent trägt die Gemeinde, 38 Prozent übernimmt der Kreis, der für die Sicherstellung des Schulsports verantwortlich ist. Bürgermeister Kopp betonte bei dem Ortstermin: Das Projekt nutzt allen Beteiligten. Es entsteht eine großzügige Dreifeld-Sporthalle mit den Spielfeldmaßen 27 mal 45 Meter.