Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Vogelsberger Fördermittel- und Erfindersprechtag am 16. August

17.07.2000 Von: Vogelsberg Consult GmbH

Vogelsberger Fördermittel-

und Erfindersprechtag

Die Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg und die Vogelsberg Consult Gesellschaft für Regionalentwicklung und Wirtschaftsförderung mbH informieren Erfinder und bestehende Unternehmen umfassend über Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten von Investitionen. Parallel dazu werden Beratungen über Patent- und Musterschutzanmeldungen angeboten. Der Sprechtag findet am Mittwoch, den 16. August 2000, ab 14.00 Uhr, in den Räumen der Vogelsberg Consult GmbH, Fulder Tor 30, in 36304 Alsfeld statt.

Sie sind ein Unternehmen aus dem Handwerk, der Industrie oder dem Dienstleistungssektor und möchten sich über Finanzierungsmöglichkeiten Ihrer bevorstehenden Investitionen informieren?

Sie haben eine Erfindung gemacht und wollen wissen, welche Wege Sie zur Patentanmeldung gehen müssen? An diesem Sprechtag haben Sie die Möglichkeit, sich umfassend beraten zu lassen. Ihnen stehen der Patentanwalt Dipl.-Ing. Friedrich Meier sowie der Dipl.-Wirtschaftsing. Thomas Esch von der IHK-Technologieberatung Hessen kostenfrei zur Verfügung. Thomas Schaumberg, Geschäftsführer und ein Experte der Vogelsberg-Consult, beraten Unternehmen über Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten von Investitionen.

Die Erfahrungen der vorangegangen Sprechtage zeigen, so Thomas Schaumberg, daß Investitionswilligen die Möglichkeiten öffentlicher Förderung oft nicht bekannt sind und Erfinder häufig vor einer Fülle von Problemen und Widerständen stehen, wenn es um die wirtschaftliche Verwertung ihrer Erfindungen und Patente geht. Genau an diesem Punkt setzt das Angebot von Vogelsberg Consult und IHK an. Ratsuchende erhalten umfassende Informationen zu Förderprogrammen und allen Bereichen der Patent- und Musterschutzanmeldungen. Die Bedeutung von nationaler und internationaler Patentabkommen können an diesem Tag besprochen sowie die vor einer Patentanmeldung zu lösenden Probleme aufgezeigt werden. Unternehmen und Erfinder aus den Nachbarkreisen des Vogelsberges können das vielfältige Beratungsangebot ebenfalls in Anspruch nehmen.

Gesprächstermine werden bei der Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg, Geschäftsstelle Gießen, bis zum 11. August 2000 vergeben. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Homfeld, Telefon: (06 41) 79 54 - 140.