Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

DFB-Sportförderverein zu Gast im Landenhausener Zeltlager

05.07.2000 Von: Pressestelle Kreisverwaltung Vogelsberg

DFB-Sportförderverein zu Gast

im Kreiszeltlager Landenhausen

255 junge Leute aus NRW - Marx: "Wir freuen uns

über die Beliebtheit unserer Freizeiteinrichtungen"

VOGELSBERGKREIS ( ). "Fußball mehr als ein 1:0" - unter diesem Motto veranstaltet der DFB-Sportförderverein in der Zeit vom 14. bis 23. Juli seine Fußball-Ferien-Freizeit zum dritten Mal im Kreiszeltlager Landenhausen. Landrat Rudolf Marx freut sich über die Beliebtheit der Kreis-Freizeiteinrichtungen: "Er spricht für den Vogelsbergkreis, wenn Jugendgruppen aus anderen Bundesländern immer wieder gerne zu uns kommen."

Zu dieser für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlosen Freizeitmaßnahme sind insgesamt 255 zehn- bis 13-jährige Kinder und Jugendliche und deren Betreuer aus 14 Fußballvereinen aus Westfalen und dem Niederrhein eingeladen. Der Vorstand des DFB-Sportfördervereins prämiert damit die Vereine, die in ihrer Jugendarbeit Herausragendes geleistet haben. Dabei steht nicht die sportliche Leistung im Training und Wettkampf im Mittelpunkt, sondern das soziale und gesellschaftliche Engagement in den Jugendabteilungen der Vereine. Finanziert wird der Ferienaufenthalt aus den Einnahmen der Benefizspiele der deutschen Nationalmannschaft, deren Spieler sich hierfür unentgeltlich zur Verfügung stellen.

Rainer Engler, Bildungsreferent beim Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen, einer der drei Organisatoren der Freizeit, weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei dieser Maßnahme nicht um ein Trainingslager, sondern um ein Jugendfreizeitangebot handelt.

Auf dem Programm stehen nicht Tranining und sportliche Leistung, sondern abwechslungsreiche und spannende Aktionen und vor allen Dingen Spaß. Neben unterschiedlichen Workshops im Kreativbereich, sind Schwimmbadbesuche und ein Ausflug in einen Freizeitpark geplant. Natürlich haben die Kinder und Jugendlichen daneben auch Zeit ihrem Hobby, dem Fußballspiel nachzugehen. Dazu ist das Gelände des Kreisjugendheims Landenhausen ideal geeignet.

Wie wichtig dem DFB das Projekt "Fußball mehr als ein 1:0" ist zeigt auch, dass die Fortsetzung der Fußball-Ferien-Freizeiten für die nächsten drei Jahre bewilligt ist.