Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

„Eine gute Vorsorge ist heute wichtiger denn je!“ - Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. lädt zu dem 1. Alsfelder Vorsorgetag ein.

10.09.2013 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Die Veranstaltung findet am Montag, den 16. September 2013, im Regionalmuseum Alsfeld, Rittergasse 3-5, 36304 Alsfeld statt.

Einen fundierten Überblick zum Thema gibt Rechtsanwalt und Notar Tobias Schul aus Lauterbach.
Vortrag 1: 14.10 Uhr - „Vererben ohne Sorgen…!“
Die neue Erbschaft- und Schenkungssteuerreform ist seit dem 1.1.2009 in Kraft. Sie hat trotz der zum 1.1.2010 in Kraft getretenen Änderungen gerade für die entfernteren Verwandten weiterhin negative Auswirkungen und die Bevölkerung durch die kurzfristigen Änderungen verunsichert. Einen Gesamtüberblick zum Thema gibt Rechtsanwalt und Notar Tobias Schul.
Vortrag 2: 15:15 Uhr - „Schenk mir dein Haus – Gefahren der vorweggenommenen Erbfolge“
Die Gründe noch zu Lebzeiten Grundbesitz zu verschenken, sind vielfältig. Bei den Überlegungen für eine vorweggenommene Erbfolge sind jedoch viele Fallstricke zu beachten, denen sich Herr Rechtsanwalt und Notar Tobias Schul gezielt zuwenden wird.
Vortrag 3: 16:15 Uhr - „Wenn Mama und Papa alt werden – Vorsorge und Vollmachten“
Die Zahl der Menschen, für die eine rechtliche Betreuung eingerichtet worden ist, weil sie psychisch krank, geistig, seelisch oder körperlich behindert sind und daher ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbständig regeln können, liegt bundesweit bei 1,27 Mio. (Quelle: Bundesamt für Justiz, Stand Dez. 2008). Diese Zahl wird in den nächsten Jahren erheblich steigen. Jeder kann davon betroffen sein, auch junge Menschen nach Operationen, Krankheiten oder Verkehrsunfällen. In diesem Vortrag legt Rechtsanwalt und Notar Tobias Schul daher den Schwerpunkt auf das Thema Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und Vorsorgevollmacht.

Im Foyer des Regionalmuseums Alsfeld finden Sie folgende Aussteller, die Ihnen gerne mit individuellen Informationen zur Verfügung stehen:
-       Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
-       Betreuungsbehörde im Landkreis Vogelsberg
-       Pflegestützpunkt im Landkreis Vogelsberg
-       Hospizverein Alsfeld

Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenlos, alle interessierten Bürger und Bürgerinnen sind herzlich willkommen. Da das Interesse an diesem Thema besonders groß ist, wird um vorherige Anmeldung beim Landesverband Hessen des Volksbundes unter der Telefonnummer 069/ 944 907-0 gebeten.