Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Landrat Görig: „Mit erfolgreichem Abschluss die erste Stufe erklommen“

27.06.2013 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Erfolgreiche Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt – unser Foto zeigt von links Sabrina Winterholler (Haupt- und Rechtsamt), Marina Wiegand (Kommunales Jobcenter KVA), Landrat Manfred Görig, Matthias Röse (Kommunales Jobcenter KVA) und Michael Wolf (Amt für den ländlichen Raum und Daseinsvorsorge). Foto: Gabriele Richter, Pressestelle Vogelsbergkreis

Matthias Röse, Marina Wiegand, Sabrina Winterholler und Michael Wolf sind Verwaltungsfachwirte

„Sie haben alle erfolgreich die Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt abgeschlossen und damit die erste Stufe erklommen – von hier aus kann es gerne weitergehen, Ihnen stehen alle Wege offen.“ Landrat Manfred Görig beglückwünschte die frisch gebackenen Verwaltungsfachwirte Matthias Röse, Marina Wiegand, Sabrina Winterholler und Michael Wolf herzlich zum Bestehen der Prüfung und dankte für die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter. Sie alle haben neben ihrem Arbeitsalltag drei Jahre lang für den Vorbereitungslehrgang die Schule in Kassel besucht – „das ist wirklich eine Herausforderung“, hob der Landrat hervor.

Matthias Röse und Marina Wiegand sind beim Kommunalen Jobcenter KVA als Leistungsfallmanager beschäftigt. „Beide sind auch in der Praxis gute Leute, die ihre Arbeit können und sich einsetzen“, bestätigte Ulla Klein, die in Vertretung von Amtsleiter Werner Köhler die Glückwünsche überbrachte. Bemerkenswert sei auch, dass beide während der Fortbildung Eltern geworden seien und trotzdem „alles gemanagt haben“.

Haupt- und Rechtsamtsleiter Dr. Arno Wettlaufer und Ausbildungsleiter Oliver Sander gratulierten ebenfalls und unterstrichen das hohe Engagement der Absolventen. Sabrina Winterholler (Haupt- und Rechtsamt) wurde neben ihrer Fortbildung schon mit Zusatzaufgaben betraut. Und Michael Wolf ist vor Jahren von Hessen-Forst zum Amt für den ländlichen Raum gekommen und hat dann zuerst die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten und jetzt auch die Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt abgeschlossen. „Er war damit erfolgreich, dass er damals die Säge weggestellt und am PC weiter gearbeitet hat“, freute sich Karl-Peter Mütze über den Erfolg seines Mitarbeiters.

Personalratsvorsitzender Peter Sukdolak schloss seinen Glückwünschen noch einen Dank an die Kreisverwaltung an: „Die Zusammenarbeit mit unserem Arbeitgeber läuft bestens. Die Mitarbeiter erhalten jede denkbare Unterstützung bei ihrer Aus- und Weiterbildung, dafür kriegt der Kreis gut qualifizierte Leute.“