Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Landrat Görig: „Fortbildung ist wichtig für das Vorankommen“

18.06.2013 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Erfolgreiche Fortbildung zum Verwaltungsbetriebswirt – unser Foto zeigt von links Kevin Alles, Landrat Manfred Görig und Frank Richtberg. Foto: Erich Ruhl, Pressestelle Vogelsbergkreis

Frank Richtberg und Kevin Alles sind Verwaltungsbetriebswirte

„BWL-Kenntnisse werden wir in Zukunft gut gebrauchen können, Ihre Fortbildung war wichtig und auch gut für Ihr eigenes Vorankommen.“ Landrat Manfred Görig beglückwünschte die frisch gebackenen Verwaltungsbetriebswirte Frank Richtberg und Kevin Alles herzlich zum Bestehen der Prüfung und dankte für die hohe Motivation.

Frank Richtberg aus Storndorf und Kevin Alles aus Hutzdorf haben den einjährigen Fortbildungslehrgang (360 Unterrichtsstunden) zum Verwaltungsbetriebswirt beim Hessischen Verwaltungsschulverband in Kassel mit großem Erfolg abgeschlossen, Frank Richtberg sogar als Lehrgangsbester. Er ist beschäftigt im internen Controlling des Kommunalen Jobcenters (KVA) beim Amt für Soziale Sicherung, Kevin Alles bei der Verkehrsbehörde im Amt für Aufsichts- und Ordnungsangelegenheiten.

Sozialamtsleiter Werner Köhler, Marina Fölsing (KVA), Siegfried Simon (Leiter des Amts für Aufsichts- und Ordnungsangelegenheiten), Haupt- und Rechtsamtsleiter Dr. Arno Wettlaufer, Frauenbeauftragte Conny Hentz-Döring und Ausbildungsleiter Oliver Sander gratulierten ebenfalls und unterstrichen das hohe Engagement der beiden Kollegen. Personalratsvorsitzender Peter Sukdolak dankte auch der Kreisverwaltung für die Unterstützung und Förderung der Mitarbeiter, indem sie solche Fortbildungen ermöglicht und „gute Leute zu Qualifizierungen schickt“.
Alle Gratulanten waren sich darin einig, dass gut qualifizierte Fachkräfte für eine große Verwaltung unverzichtbar sind und dass die Motivation der Mitarbeiter im Haus gar nicht hoch genug geschätzt werden könne.

Der Lehrgang zum Verwaltungsbetriebswirt baute auf den betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen der Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt auf. Dort wurden die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse vermittelt, die im Rahmen des Modernisierungsprozesses in der öffentlichen Verwaltung notwendig sind – die beiden Absolventen haben das Gelernte dann bei der konzeptionellen und praxisorientierten Ausarbeitung einer betriebswirtschaftlichen Aufgabenstellung umgesetzt.