Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Partnerschaftsvertrag des Vogelsbergkreises mit dem Derbyshire Dales District mit Leben erfüllt – Ein Reisebericht von Erich Bloch

09.10.2012 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Beim offiziellen Empfang (von links): Landrat a.D. Douglas Walford, Annelies Wiegand, Councillor Tony Millward, Erich Bloch, Neil Greatorex. Foto: Privat

Herzlicher Empfang bei den englischen Freunden - Besuche und Gegenbesuche seit 50 Jahren

VOGELSBERGKREIS.   9. Oktober 2012.

Der Freundschaftskreis Derbyshire Dales Vogelsbergkreis e.V. hat mit einer Studienfahrt nach England erneut die bestehende Partnerschaft zwischen dem Derbyshire Dales District und dem Vogelsbergkreis aktiv mit Leben erfüllt. Dies teilt Erich Bloch in einem Reisebericht mit. Verwaltungsdirektor Bloch ist im Hauptamt der Kreisverwaltung zuständig für den Bereich Partnerschaften.

Vor 50 Jahren wurde die Partnerschaft begonnen, und zwar zwischen dem damaligen Landkreis Alsfeld und dem District Bakewell. Anlässlich eines Empfanges durch den Councillor des District Derbyshire Dales, Tony Millward, wurde der langjährigen Partnerschaft gedacht. Councillor Tony Millward machte die Bedeutung der jährlichen Treffen der beiden Partnerschaftsvereine deutlich. Diese Treffen, aus denen langjährige Freundschaften entstanden sind, sind wichtige Schritte in der Verständigung beider Völker.

Neil Greatorex begrüßte als Vorsitzender des englischen Partnerschaftsvereins die deutschen Besucher ganz herzlich. Für den Partnerschaftsverein des Vogelsbergkreises dankte dessen Vorsitzende Annelies Wiegand Tony Millward für den herzlichen Empfang. Einen besonderen Dank richtete sie an Herrn Neil Greatorex, der den Partnerschaftsbesuch vor Ort organisierte.

Eine besondere Freude war es für die Vorsitzende, dass der „Vater der Partnerschaft“ aus England, der damalige Landrat  Douglas Walford, an dem Empfang teilnehmen konnte. Vorsitzende Wiegand ließ die vielen Jahren der Partnerschaft Revue passieren und erinnerte an einige Veranstaltungen. Erfreut zeigte sie sich, dass der Vogelsbergkreis stets den Partnerschaftsverein in den partnerschaftlichen Bemühungen mit dem Derbyhire Dales District unterstützt hat. Die bisherigen Landräte standen stets hinter der Arbeit des Partnerschaftsvereines, besonders in den letzten 12 Jahren Landrat Rudolf Marx. Frau Wiegand gab der Hoffung Ausdruck, dass der neue Landrat Herr Manfred Görig die Arbeit und damit den bestehenden Partnerschaftsvertrag der beiden Landkreise unterstützt und ebenfalls fördert.

Vorsitzende Annelies Wiegand übergab dem Conncillor Mister Tony Millward und dem früheren Landrat Douglas Walford entsprechende Erinnerungsgeschenke an die langjährige Partnerschaft. Landrat Manfred Görig hatte im Hinblick auf den diesjährigen Dienstantritt nicht mehr die Möglichkeit den Besuch terminlich einzuplanen. Im Auftrag von Herrn Landrat Görig überreichte der Leiter des Hauptamtes Herr Erich Bloch die schriftlich verfassten Grüße von ihm an den  Mr. Tony Millward Ebenfalls konnte Hauptamtsleiter Bloch Herrn Tony Millward ein Gastgeschenk in Form eines Gemäldes von dem Schloss Eisenbach überreichen.

Im Auftrag von Landrat Manfred Görig lud Hauptsamtleiter Bloch die Mitglieder des englischen Partnerschaftsvereins zu einem Gegenbesuch im Jahr 2013 ein. Er gab der Hoffnung Ausdruck, dass eventuell auch Vertreter aus dem politischen Raum des dortigen Landkreises an einem Treffen teilnehmen können. Anlässlich dieses Besuches in 2013 soll auch nochmals an das 50-jährige Bestehen der Partnerschaft erinnert werden.

Im Anschluss an den Empfang bei dem Derbyshire Dales District wurde die Besuchsgruppe aus dem Vogelsbergkreis im Derbyshire County Council empfangen. Begrüßt wurde die Gruppe durch den Councillor Georg Wharmby der verdeutlichte, dass im Rahmen der Verwaltungsorganisation das County Council die nächst höhere Gliederung oberhalb der Distrikte (Landkreise)ist. Vergleichbar ist dieses County Council etwa mit der bei uns nächsthöheren Verwaltungsstufe Regierungspräsidium/Land. Nach der Begrüßung konnten sich die Teilnehmer der Besuchsgruppe aus dem Vogelsbergkreis bei einem Rundgang über die Verwaltung und über die Aufgabenstellung des County Council informieren.

Neben dem offiziellen Teil der Studienfahrt bot sich auch für die Besuchsgruppe aus dem Vogelsbergkreis die Möglichkeit, die mit unserer Mittelgebirgslage vergleichbare Landschaft im Diskrit anzusehen. Bei dieser Rundreise wurde in Hathersage die Besteckfabrik „Mellor Cutlery Factory“ besichtigt. Diese Fabrik stellt hochwertige Bestecke her. Nach diesem Besuch ging die Fahrt weiter über den Ladybower Dam (Staudamm mit Wasserreservoir) nach Castleton und weiter nach Buxton mit einem Stadtbummel und einem Abschluss in Bakewell. Hier hatte die Gruppe die Möglichkeit selbst einen Bakewell Pudding herzustellen. Bakewell Pudding ist eine Süßspeise die über die Grenzen des Derbyshire Dales Districtes sehr bekannt ist.

Bereits am Tag vorher hatte die Besuchsgruppe auf dem Weg von Hull (Anlegestelle Fähre) eine geführte Besichtigungstour in der Stadt York unternommen. Weitere Punkte der Studienreise waren eine Besichtigung von der Royal Crown Derby Porzellanfabrik. Ebenso wurde das Burton National Brewery Centre besichtigt. Burton war ein wichtiger Platz in der Bierherstellung in England und bietet zur Zeit durch das bestehende Museum einen umfangreichen Einblick über die Bierherstellung in der Vergangenheit.

Leider musste dann viel zu früh bereits wieder Abschied genommen werden. Bei einer Farewell Party trafen sich dann nochmals die englischen Freunde mit ihren deutschen Partnerschaftsmitgliedern zu einem gemeinsamen Essen. Bei diversen Getränken wurden intensive Gespräche geführt und erste Überlegungen für einen Besuch der englischen Gruppe im Jahre 2013 ausgetauscht.

Besonders erfreut war die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Vogelsbergkreis Frau Anneliese Wiegand, dass neun Vogelsberger Bürgerinnen und Bürger erstmals die Möglichkeit nutzten, an einer derartigen Studienreise teilzunehmen.

Die Besuchergruppe dankte ihrer Vorsitzenden Annelies Wiegand sowie Neil Greatorex (Matlock/Derbyshire Dales District) für die Vorbereitung der Reise sowie die Unterstützung durch das Busunternehmen Philippi in der Mitorganisation und für die ausgezeichnete Busfahrt durch den Busfahrer Reinhard aus Rollshausen.