Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Kindertagespflege – Kreis hat weitere Tagesmütter ausgebildet

14.08.2012 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Unser Foto zeigt die neuen Tagesmütter zusammen mit der Ausbilderin Christiane Becker-Ott (links) Foto: Vogelsbergkreis

Wer hat Interesse, als Tagesmutter oder als Tagesvater zu arbeiten?

VOGELSBERGKREIS.   14. August 2012.

Durch den aktuell beendeten Qualifizierungskurs für Kindertagespflege stehen nun weitere sechs Personen für die Betreuung von Kindern zwischen 0 und 14 Jahren zur Verfügung. Dies teilt die Kreispressestelle mit. Damit stehen im Landkreis rund 200 Tagespflegeplätze zur Verfügung. Dies ist eine Verfünffachung des Bestands gegenüber 2008.

In dem über die Volkshochschule des Vogelsbergkreises angebotenen Qualifizierungskurs wurden die Teilnehmer zu wichtigen rechtlichen, pädagogischen und psychologischen Aspekten der Kindertagespflege geschult. Die qualifizierten Tagespflegepersonen erfüllen nun eine grundlegende Voraussetzung, um die Pflegeerlaubnis zur Kindertagespflege durch das Jugendamt zu erhalten.

Die Beratung, Qualifizierung, Begleitung und Vermittlung der Kindertagespflegepersonen erfolgt im Vogelsbergkreis in enger Kooperation zwischen dem Jugendamt, der Volkshochschule und der Neue Arbeit Vogelsberg gGmbH.

Der Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder in unterschiedlichsten Altersstufen steigt zunehmend und kann bislang von den bereits ausgebildeten Tagespflegepersonen noch nicht gedeckt werden, erläutert Projektleiterin Susan Jusseaume.

„Durch die Nutzung eines Landesinvestitionsprogramm soll der Ausbau in der Kindertagespflege weiter voran getrieben werden, um dem ab August 2013 geltenden Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz aller Kinder ab einem Jahr gerecht zu werden“, unterstreicht Jugenddezernent Peter Zielinski. Der Erste Kreisbeigeordnete geht davon aus, dass zukünftig neue Plätze für Kinder unter drei Jahren in der Kindertagespflege mit einer Pauschale von 500 Euro gefördert werden.

Um weiter Betreuungspersonen für den Vogelsbergkreis auszubilden, wird im Herbst dieses Jahres ein weiterer Qualifizierungskurs angeboten. Für die Teilnehmer fallen keine Kursgebühren an.

Interessierte Personen, aber auch Eltern, die eine Betreuung benötigen, können sich an das Amt für Jugend, Familie und Sport des Vogelsbergkreises wenden.

Ansprechpartnerin: Susan Jusseaume

06641-977-420

kindertagespflege(at)vogelsbergkreis.de