Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Einfühlsames Seminar des Jugendbildungswerks: Mädchen trainierten Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

05.04.2012 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

„Wenn ich nein sage, dann meine ich auch nein“

VOGELSBERGKREIS. 5. April 2012.

Bereits zwei Seminare zum Thema „Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen“ hat das Vogelsberger Jugendbildungswerk in diesem Jahr angeboten. Insgesamt lernten 21 Mädchen im Alter von acht bis 12 Jahren, auf ihre Gefühle zu hören, eigene Grenzen zu setzen und Techniken für ein selbstsicheres und selbstbewusstes Auftreten im Alltag anzuwenden. Dies berichtet Jugendbildungsreferentin Ellen Pitzer in einer Pressemitteilung der Kreispressestelle.

Die Mädchen konnten in einem geschützten Raum ihre Erfahrungen untereinander austauschen, sich ausprobieren und mögliche Handlungsstrategien trainieren. Das Abendprogramm wurde mit vielen Spielen, Bastelaktionen und der Gestaltung von eigenen „Nanas“, an denen sich die Mädchen den weiblichen Körper bewusst machen und als Andenken mitnehmen konnten, untermalt.

Die Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse sowohl speziell für Mädchen als auch speziell für Jungen sind seit vielen Jahren fester Bestandteil der Angebote des Jugendbildungswerkes des Vogelsbergkreises und finden sich auch als präventive Maßnahme zum Schutz gegen Gewalt im Vogelsbergkreis wieder, erläutert Sozialpädagogin Pitzer.

Für Jungen wird am 14. und 15. April ein Seminar zum Thema Selbstverteidigung und Selbstbehauptung angeboten (Alter: 12 bis 14 Jahre).

Bei Fragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Jugendarbeit/Jugendbildung im Amt für Jugend, Familie und Sport gerne zur Verfügung. Sollten sich genügend interessierte junge Mädchen im Alter von neun bis 12 Jahren melden, bietet das JBW ein weiteres Seminar für Mädchen bereits in wenigen Wochen an.

Informationen gibt es beim Jugendbildungswerk des Vogelsbergkreises unter 06641/ 977-440 oder 977-431 oder hier:

www.jbw-vogelsbergkreis.de