Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

"Lernort Netz": VHS schult Erzieherinnen im Bereich Medienkompetenz - Erfolgreicher Schulungsabschluss der ersten von fünf Schulungen im Vogelsbergkreis

21.04.2011 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

"Lernort Netz": VHS schult Erzieherinnen
im Bereich Medienkompetenz

Erfolgreicher Schulungsabschluss der ersten
von fünf Schulungen im Vogelsbergkreis

VOGELSBERGKREIS.  21. April 2011.
 
Mit der Basisqualifizierung für Medienkompetenz wird das pädagogische Fachpersonal im frühkindlichen Bereich an die digitalen Medien und den „Lernort Netz“ praxisnah herangeführt. Mit anschaulichen Beispielen werden die Erzieherinnen und Erziehern in die Lage versetzt, den Computer in der eigenen Einrichtung für medienpädagogische Projekte und zur Medienkompetenzförderung einzusetzen sowie das Internet zur eigenen Weiterbildung zu nutzen.
 
Im Rahmen der Schulung erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer außerdem, wie sie Eltern beraten können, um durch den Einsatz von Medien förderlich auf die Entwicklung bzw. die Entwicklungsbesonderheiten ihrer Kinder einwirken zu können.

Die für die Erziehrinnen und Erzieher kostenfreie Schulung fand an sechs Tagen mit ingesamt 40 Zeitstunden in den Schulungsräumen der vhs des Vogelsbergkreises statt, die im Vogelsbergkreis der Kooperationspartner für „Schulen ans Netz e.V.“ sowie dem Hessischen Volkshochschulverband und für die Durchführung der Schulungen verantwortlich ist. Die seit 2009 bundesweit angebotenen Schulungen, werden über das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert, sodass die Schulung für das pädagogische Fachpersonal entgeltfrei angeboten werden kann.

Die Rückmeldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sprechen für den positiven Ansatz der vhs-Kurse: „Mir hat der Kurs gut gefallen, weil mir neue Möglichkeiten im Umgang mit dem PC erschlossen, die Inhalte kompetent vermittelt wurden und meine Neugierde geweckt wurde:“ sagte eine Teilnehmerin am Ende der Schulung. Eine andere meinte, „Ich habe schon konkrete Ideen, wie ich das Gelernte in meine berufliche Praxis, auch im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und Beratung einsetzen kann.“
 
Einstimmig wurde benannt, dass durch die Schulung Unsicherheiten im Umgang und der Handhabung mit dem PC abgebaut werden konnte, viel Neues bei der Arbeit mit den digitalen Medien gelernt zu haben und der eigene berufspraktische Nutzen erkannt werden konnte. Außerdem wurde die Freude am gemeinsamen Lernen in der Gruppe mit den Kolleginnen betont sowie der Wunsch nach Aufbau- und weiterführenden Schulungen zum Themenbereich formuliert.
 
Zum Abschluss der Schulung beglückwünschte Kirsten Wegwerth als Verantwortliche für den Fachbereich „Beruf“ die elf Teilnehmerinnen, überreichte Ihnen ein Zertifikat und dankte der Kursleiterin, Xenia Fiebig, für Ihre erfolgreiche Arbeit, die auch für die in diesem Jahr weiterhin geplanten vier Schulungen der vhs des Vogelsbergkreises zur Verfügung stehen wird.

Weitere Informationen gibt es hier:

www.vhs-vogelsberg.de

oder persönlich bei Kirsten Wegwerth (Fachbereichsleitung Beruf)
Telefon 06631/792-778

kirsten.wegwerth(at)vogelsbergkreis.de

 

 

Erzieherinnen gewannen interessante Einblicke in den „Lernort Internet“. Kursleiterin Xenia Fiebig (hintere Reihe, Dritte von links) wird in diesem Jahr im Auftrag der Volkshochschule noch vier weitere Schulungen zum Thema „Medienkompetenz“ durchführen.
Foto: Volkshochschule