Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Kreis investiert knapp 350.000 Euro in Alsfeld - Wärmedämmung für die GSS und neue Bivalenz-Heizung (Holzhackschnitzel plus Gas) für die Stadtschule

13.04.2011 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

165.000 Euro für Wärmedämmung an der GSS

VOGELSBERGKREIS.   13. April 2011.

Der Kreisausschuss hat rund 165.000 Euro freigegeben, mit denen an der Geschwister-Scholl-Schule in Alsfeld ein neues Wärmedämmverbundsystem gebaut wird. Dies teilt Schuldezernent Hanns Michael Diening mit.


180.000 Euro für neue Heizung in der Alsfelder Stadtschule

VOGELSBERGKREIS.   13. April 2011.

Der Kreisausschuss hat rund 180.000 Euro freigegeben, mit denen die Stadtschule und das Gebäude Junkergarten in Alsfeld mit einer neuen Heizzentrale ausgestattet werden können. Dies teilt Schuldezernent Hanns Michael Diening mit. Die neue hocheffiziente Heizung wird bivalent betrieben – das bedeutet: Vorrang für Holzpellets aus heimischen Wäldern für die Grundlastabdeckung, falls nötig: Zusatzleistung durch Erdgas. Auch diese Heizzentrale ist Ergebnis der Bioregio-Holz-Kooperation Vogelsberg/Wetterau, erläuterte Landrat Marx in der KA-Sitzung. Das Land Hessen gibt einen Zuschuss von rund 46.000 Euro.