Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Prallvolles Kursangebot der Vogelsberger Volkshochschule - 400 Kurse – Vielfalt: Sprachen, persönliche Entwicklung, Informationstechnologie, Kultur, Gesundheit, Gesellschaft

14.01.2011 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Prallvolles Kursangebot der
Vogelsberger Volkshochschule

400 Kurse – Vielfalt: Sprachen, persönliche Entwicklung, Informationstechnologie, Kultur, Gesundheit, Gesellschaft

VOGELSBERGKREIS.    14.  Januar 2011.

Das neue Programmheft der Volkshochschule des Vogelsbergkreises liegt vor. Darauf macht Landrat Rudolf Marx aufmerksam. Das aktuelle Bildungsangebot der Volkshochschule für das erste Halbjahr 2011 umfasst 395 Kurse und Lehrgänge in den Fachbereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Beruf und „Spezial“. 59 Kurse sind neu im Programm.

Landrat Rudolf Marx erläutert im Vorwort der Programmbroschüre: „Der Vogelsbergkreis hat erkannt, dass Bildung die beste Investition für eine positive Entwicklung des Landkreises und der Region ist. Deshalb haben wir in den vergangenen Jahren so viel in Schulen investiert und jetzt auch für die Erwachsenenbildung in Alsfeld und Lauterbach geeignete Räume ausgestattet. Dies fiel uns nicht leicht, denn die Mittel, die uns finanziell zur Verfügung stehen, reichen nicht aus, und die Verschuldung der Städte, Gemeinden und des Landkreises macht uns Sorge.“

Erstmals Kurse im Alsfelder Junkergarten

In Alsfeld werden erstmals Kurse der vhs im sanierten Gebäude „Junkergarten“ stattfinden - in schöneren, erwachsenengerechten Räumen.

Thema: Sprachen

Fremdsprachen waren in der Volkshochschule zuhause, seit es die vhs gibt - und sie spielen auch heute eine „Hauptrolle“. Hier wird die Volkshochschule wirklich international: Franzö¬sisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Neugriechisch, Russisch, Niederländisch und Schwedisch sind weiter im Programm.
Die englische Sprache wird in 27 Kursangeboten vermittelt, vormittags, nachmittags und natürlich auch am Abend. Besonders gestaltet sind Englisch-Kurse für ältere Mitbürger und Ergänzungskurse für Schüler. Englisch-Kurse finden in Alsfeld, Lauterbach, Freiensteinau, Grebenhain, Kirtorf, Homberg, Schlitz und Schwalmtal statt.

Wichtig ist immer die richtige Einstufung der eigenen Vorkennt¬nisse. Dabei hilft die Sprachberatung, für die individuelle Termine in Alsfeld und Lauterbach vereinbart werden können. Ganz schnell geht als erste Orientierung ein Selbsteinschätzungstest auf der Webseite der vhs.

Thema: Sprach-Integration

Eine Schwerpunktaufgabe der Volkshochschule ist die Integration der aus dem Ausland zugewanderten Bürgerinnen und Bürger. Die Sprach-Integrationskurse orientieren sich – wie alle anderen Sprachkurse der vhs auch - an einem gültigen europäischen Standard und werden bundesweit einheitlich mit einer Sprachprüfung abgeschlossen; auch der Einbürgerungstest zur Staatsbürgerkunde kann an der vhs direkt abgelegt werden. Die Deutsch-Kurse der vhs sind vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge akkreditiert, das je nach Rechtslage zumindest einen Teil der Kosten übernimmt. Das vhs-Angebot bietet auch Hilfe für jene, die in ihrem Herkunftsland keine Schriftsprache oder ein anderes Schriftsystem gelernt haben (Alphabetisierung).

Für Deutsche, die das Lesen und Schreiben nicht hinreichend beherrschen, wird nach einem vertraulichen Vorgespräch ein Vormittags-Kurs in Lauterbach angeboten, ein weiterer Kurs in Alsfeld kann bei Bedarf eingerichtet werden.

Thema: persönliche Entwicklung

Die Volkshochschule verbindet in ihren Kursangeboten berufliche und allgemeine Bildung. Für Menschen, die sich beruflich neu orientieren wollen, dient der ProfilPASS. Mit ihm lassen sich persönliche Stärken erkennen und Pläne für eine persönlich passende Neuorientierung entwickeln. „Konflikte konstruktiv lösen“ und „Positiv denken“: Kurse mit diesem Titel dienen dazu, persönlich und beruflich auch aus heiklen Situationen mit Gewinn hervorzugehen. Spezifischer ist der Kurs „Erfolgreich in Projekten arbeiten“, der an zwei Freitag-Abenden einen Überblick darüber gibt, wie man zeitlich befristete Aufgaben optimal lösen kann. Um Techniken erfolgreichen Arbeitens geht es schließlich auch im Tagesseminar „Büro-Organisation“ und im Abendlehrgang „Grundlagen zum Controlling“.

Thema: Kommunikations-Technologie

Die Nutzung des Universalgerätes „Computer“ bleibt ein großes Thema der Weiterbildung in der Volkshochschule. Die Palette der Kurse reicht von „Ersten Schritten am PC“ über das „Basiszertifikat“ bis hin zu vielen speziellen Anwendungen zur Gestaltung von Texten (mit WORD), zum Rechnen und Kalkulieren (mit EXCEL), zum Präsentieren (mit POWERPOINT) und zum Organisieren von E-Mail-Kommunikation und Terminen (mit OUTLOOK).

Kurse für Ältere finden meist vormittags statt, Kurse für Schüler in den Ferien.
Wer eigentlich keine Zeit hat, kann sie sich nehmen, indem er sein Recht auf Bildungsurlaub beansprucht und ein Wochenseminar bei der Volkshochschule belegt.
Schließlich widmet sich die vhs auch dem Thema „Internet“. Neben Grundlagen der Nutzung geht es in eigenen Kursen um das aktuelle Thema der „Sozialen Netzwerke“ (wie Facebook, StudiVZ, Twitter), einschließlich der Chancen und Risiken dieser Technik.
Ganz neu im vhs-Programm ist die Möglichkeit, in einem Online-Seminar unter Betreuung einer erfahrenen Dozentin zuhause am eigenen PC Excel, Word, Powerpoint oder Joomla zu lernen.

Für diese Kurse im Besonderen, aber auch für die anderen Computer-Kurse rät die Volkshochschule, sich persönlich, telefonisch oder per Mail beraten zu lassen.

Wer seit Weihnachten eine schöne neue Digital-Kamera in seinem Besitz hat, wird die vielen wunderbaren Möglichkeiten der neuen Technik mit einem Kurs der Volkshochschule deutlich kreativer, schneller und besser nutzen können.

Thema: Kultur

Der Fachbereich „Kultur“ bietet wie immer eine bunte Mischung unterschiedlicher Techniken für alle, die gerne etwas Schönes selbst gestalten. Themen der Kurse sind unter anderen: Mosaik-Technik für Garten und Balkon, Speckstein-Technik, Radiertechnik, Zeichnen und Malen mit verschiedenen Materialien, z.B. Temerafarben, Aquarell, Öl und Acryl.

Neu sind zwei Kreativabende in Lauterbach, an denen man ein „Kochrezept als Kunstwerk“ gestalten oder aber mit Packpapier, Farbe und Bambus aktiv werden kann.
Didgeridoo, Mundharmonika und Trommeln führen in leicht erlernbare musikalische Techniken ein, und mit diversen Tanzkursen kann man mit geselligen Menschen gemeinsam in Bewegung kommen.

Thema: Gesund bleiben

Schließlich und nicht zuletzt: das Thema „Gesund bleiben“ führt die meisten Teilnehmer in die Volkshochschule. Immer mehr Menschen erkennen, dass Gesundheit nur aktiv zu erhalten ist und dass es sich in jeder Hinsicht lohnt, dafür auch einige Euros auszugeben – zumal viele vhs-Kurse von den Krankenkassen auch bezuschusst werden. Die Kurse finden in fast allen Städten und Gemeinden, also ortsnah und zu ganz verschiedenen Zeiten statt – vormittags oder abends, an Werktagen oder an Wochenenden.

Themen sind Entspannung und Stressbewältigung, Yoga, Feldenkrais, Qi Gong und Tai Chi, Aerobic, Stepp, Pilates, Callanetics, Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik, Rückenmassage. Spezielle Angebote für Senioren gehen besonders sanft und schonend voran. Im Frühjahr kann man auch lernen, gezielt und körperschonend Nordic Walking und richtiges Laufen zu trainieren.

Schließlich spielen auch gesundes und leckeres Essen und Trinken beziehungsweise das Fasten eine Rolle im Programmangebot der Volkshochschule.

Thema: Gesellschaft

Der Fachbereich „Gesellschaft“ bietet in diesem Jahr besonders viel Neues. Geschichte und Philosophie, Psychologie und Religion, Erziehung und Förderung von Kindern, Rechtsfragen des Alltags sind Themen, die von der Volkshochschule immer wieder angesprochen werden.

Für Kinder im Vorschul- und Schulalter werden besondere Kurse angeboten, darunter Rückenschule, Schwimmen, Englisch, Computer und Tastschreiben mit 10 Fingern.
Wer mit der vhs verreisen möchte, kann sich zwischen Berlin (im Mai) und Paris im Oktober entscheiden – oder beide Reisen buchen. Für die Studienreisen schickt die vhs gerne eine ausführliche Broschüre an Interessierte.

Wo gibt es das neue Programmheft?

Das neue Programmheft der vhs für den Herbst liegt in Banken und Sparkassen, Buchhandlungen, Rathäusern, Supermärkten und vielen anderen Geschäften aus.
Wer Fragen zur Weiterbildung hat, kann sich vom vhs-Team kostenfrei und kompetent persönlich beraten lassen. Gerade bei der Wahl eines Sprach- oder EDV-Kurses, wenn Vorkenntnisse vorausgesetzt werden, ist die richtige Kurswahl für den Lernerfolg ausschlaggebend.

Erreichbar sind Leitung und Verwaltung der Volkshochschule von Montag bis Freitag in der Geschäftsstelle in Alsfeld, Färbergasse 1, Telefon 06631/792-770, zu den üblichen Bürozeiten. Nach Vereinbarung ist auch in Lauterbach (Landratsamt, Goldhelg 20) eine Mitarbeiterin persönlich zu sprechen. Für Information und Anmeldung steht auch die Internetseite der vhs rund um die Uhr zur Verfügung: www.vhs-vogelsberg.de.