Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Pflegestützpunkt Vogelsbergkreis hat Arbeit aufgenommen

07.01.2011 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Pflegestützpunkt Vogelsbergkreis hat Arbeit aufgenommen

Der Pflegestützpunkt Vogelsbergkreis hat vor Kurzem seine Arbeit aufgenommen. In der Servicestelle im Lauterbacher Landratsamt werden alle Beratungen über Pflegeangebote und die Vernetzung aller pflegerischen, medizinischen und sozialen Leistungen unter einem Dach gebündelt. Träger des neuen Pflegestützpunktes sind der Vogelsbergkreis und die Pflege- und Krankenkassen in Hessen, für die die AOK Hessen federführend ist, teilt die Pressestelle der Kreisverwaltung mit.

„Nachdem die Vorbereitungen für das neue Angebot weitgehend abgeschlossen werden konnten, gehen wir nun in die Offensive“, erklärt Landrat Rudolf Marx. Im Pflegestützpunkt arbeitet je eine Mitarbeiterin des Kreises und eine Mitarbeiterin der Pflege- und Krankenkassen in Hessen. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die neutrale Beratung von pflegebedürftigen Menschen aller Altersgruppen und ihrer Angehörigen zu allen Fragen rund um das Thema Pflege. Zu den Aufgaben gehört auch die noch bessere Vernetzung und Koordinierung der Arbeit der bestehenden pflegerischen Angebote. Dabei gelte es auch, Versorgungslücken zu erkennen und zu benennen und entsprechende Lösungen bzw. Konzepte zu entwickeln.

"Die Einrichtung des Pflegestützpunktes geht zurück auf das Pflegeweiterentwicklungsgesetz, wonach in jedem Landkreis und kreisfreier Stadt mindestens ein Pflegestützpunkt eingerichtet werden soll", erklärt Rolf Schkölziger von den Landesverbänden der Pflegekassen. Einer entsprechenden Rahmenvereinbarung zwischen den Landesverbänden der Pflege- und Krankenkassen und den kommunalen Spitzenverbänden ist der Vogelsbergkreis im vergangenen Jahr beigetreten. „Gemeinsam mit den Kranken- und Pflegekassen in Hessen wird der Kreis damit seiner Verantwortung gerecht, geeignete Beratungsstrukturen vorzuhalten“, sagt Landrat Marx abschließend.

Der Pflegestützpunkt Vogelsbergkreis wurde im Hauptgebäude der Kreisverwaltung, Goldhelg 20, 36341 Lauterbach eingerichtet.

Ansprechpartner sind Monique Abel (Telefon 06641/977-2091) und Sabine Leskien (Telefon 06641/977-2092). Die Mailadresse lautet: pflegestuetzpunkt(at)vogelsbergkreis.de.

Sprechzeiten sind Montag, Dienstag und Freitag von 9 bis 12 Uhr und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr.

Individuelle Terminvereinbarungen sind auch außerhalb dieser Zeiten möglich.