Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Altenpflegeschule mit erfolgreichem Weiterbildungskonzept - Demenz im Blick der Pflegeexperten

13.12.2010 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

 

Altenpflegeschule mit erfolgreichem
Weiterbildungskonzept - Demenz im Blick der Pflegeexperten

Die Schulleiterin der Aenne-und-Konrad-Geisel-Schule, Monika Luh (im Bild rechts), freut sich und lobt das Engagement der Fachleute: „Die Teilnehmerinnen haben sich entschlossen, nach ihrer berufsbegleitenden Weiterbildung zum Praxisanleiter, die Fachweiterbildung zum Pflegeexperten im Umgang mit demenziell erkrankten Menschen mit zusätzlichen fünf Modulen zu absolvieren.“

Das Ziel dieser Weiterbildung „Umsetzung einer Konzeption für demenziell erkrankte Menschen“ hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit großem Erfolg selbst geplant.

Die gesamte berufsbegleitende Weiterbildung umfasste insgesamt 440 Stunden und endete mit einer Prüfung. Das Ziel, Handlungskompetenz, insbesondere ihre Kommunikationsfähigkeit mit demenziell erkrankten Menschen zu erhöhen, werde dazu beitragen, die Lebenszufriedenheit dieser Menschen zu fördern, zeigte sich Monika Luh überzeugt.

Die nächste Weiterbildung in den Bereichen Praxisanlanleitung, Schichtleitung und Pflegeexperte beginnt im März 2011. Wer sich für die Angebote der Altenpflegeschule interessiert, kann dort anrufen unter Telefon 06631 / 1320 oder sich im Internet informieren:

 

www.pflege-schule.de

Aenne-und-Konrad-Geisel-Schule
Lehranstalt für Altenpflege
Georg-Dietrich-Bücking-Straße 20
36304 Alsfeld

info(at)pflege-schule.de