Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Prag – Annäherungen an eine lange gemeinsame Geschichte - Jugendbildungswerk veranstaltet Bildungsreise in die Moldaumetropole ab 11. Oktober – Noch Plätze frei - Info: Telefon 06641/977-432

30.08.2010 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Prag – Annäherungen an lange gemeinsame Geschichte

Jugendbildungswerk veranstaltet Bildungsreise in die
Moldaumetropole ab 11. Oktober – Noch Plätze frei

VOGELSBERGKREIS.   30. August 2010.

„Deutsche und Tschechen – Annäherungen an die lange gemeinsame Geschichte“ – so lautet der Titel einer Bildungsreise, die die Jugendbildungswerke des Vogelsbergkreises, des Landkreises Fulda und der Stadt Fulda vom 11. bis 15. Oktober veranstalten. Das Angebot richtet sich an junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren. Es sind noch Plätze frei.

Ziel der Reise ist die tschechische Hauptstadt Prag. Die goldene und hunderttürmige Stadt an der Moldau ist nach den weltpolitischen Umwälzungen vor 20 Jahren zur Szene-Stadt und den starken Freiheitsimpulsen des Prager Frühlings vor über 40 Jahren  zum Mekka unzähliger junger Leute geworden.

1000 Jahre Mit-, Neben- und Gegeneinander haben tiefe Spuren hinterlassen. Die Bildungsreises will sich mit dem nachbarschaftlichen Verhältnis von Deutschen und Tschechen beschäftigen, das gerade in den dunklen Jahrzehnten des vergangenen Jahrhunderts von Unterdrückung, Flucht, Besetzung und Vertreibung geprägt wurde. Die Beendigung des Ost-West-Gegensatzes hat die beiden Nationen auf neue Weise näher gebracht. Versöhnung und Zusammenarbeit in einem gemeinsamen Europa eröffnen neue Horizonte, heißt es in dem Ausschreibungstext zu dieser besonderen Reise.

Gemeinsam wird die Besuchergruppe eine Woche lang die Stadt Prag kennen lernen und genießen, die weltberühmten Sehenswürdigkeiten besichtigen, spannende Locations aufsuchen, eine Bootsfahrt auf der Moldau machen oder ein schwarzes Theater besuchen.

In der Atmosphäre einer einmaligen Architektur, der böhmischen Küche und ein bisschen Schwejk sind junge Leute von 16 bis 27 auf eine spannende Zeitreise eingeladen. Der Preis der Reise beträgt 180 Euro.

 

Informationen und Anmeldung:
Jugendbildungswerk des Vogelsbergkreises
Telefon 06641/977-432