Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Unfallverhütung und Schutz der Gesundheit haben hohen Stellenwert - Arbeitssicherheit: Hauptamtsleiter Erich Bloch verabschiedete Waldemar Seim und führte Ralf Obermeier in das neue Amt ein

23.06.2010 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Unfallverhütung und Schutz der Gesundheit
haben hohen Stellenwert

Arbeitssicherheit: Hauptamtsleiter Erich Bloch verabschiedete Waldemar Seim und führte Ralf Obermeier in das neue Amt ein

VOGELSBERGKREIS.   23. Juni 2010.

Ralf Obermeier aus Schrecksbach-Holzburg ist als neue Fachkraft für Arbeitssicherheit in der Kreisverwaltung und im Kreiskrankenhaus in Alsfeld tätig. Er wurde vor Kurzem von Hauptamtsleiter Erich Bloch in sein neues Tätigkeitsfeld bei der Kreisverwaltung eingeführt. Gleichzeitig dankte Bloch dem bisherigen Beauftragten, Waldemar Seim aus Homberg-Maulbach, für sein umsichtiges Wirken und verabschiedete ihn aus den Diensten des Kreises. Seim war seit 1996 als Sicherheitsfachkraft beim Kreiskrankenhaus Alsfeld beschäftigt und  zugleich für das Landratsamt eingesetzt.

Verwaltungsdirektor Bloch würdigte die „unverzichtbaren und vorbeugenden Leistungen“ der Fachkraft für Arbeitssicherheit. Vorausschauend müsse der Experte sein, umsichtig und fähig, in komplexen Zusammenhängen zu denken. Nach dem Arbeitssicherheitsgesetz habe die Fachkraft die Aufgabe, den Arbeitgeber beim Arbeitsschutz, bei der Unfallverhütung in allen Fragen der Vorbeugung einschließlich des Gesundheitsschutzes und der menschengerechten Gestaltung von Arbeitsplätzen zu beraten. Werden Mängel aufgedeckt, schlägt der Experte konkrete Maßnahmen vor und kümmert sich darum, dass diese präventiven Maßnahmen dann auch umgesetzt werden.

„Das ist eine umfangreiche Aufgabe, wenn man bedenkt dass das Landratsamt und das Kreiskrankenhaus zusammen über 1300 Beschäftigte haben“, erläutert Bloch. Das Sachgebiet Organisation im Hauptamt,  der betriebsärztliche Dienst des  Gesundheitsamtes, der Kreisbrandinspektor, die Gebäudeverwaltung, der Personalrat, die Frauenbeauftragte und die Behindertenbeauftragte arbeiten im Arbeitsschutzausschuss eng zusammen.

Die Sicherheitsfachkraft steht weiterhin im Dienst des Kreiskrankenhauses in Alsfeld  und ist im Rahmen der Zusammenarbeit auf vertraglicher Basis zugleich für das Landratsamt zuständig.  Im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit ist die Fachkraft für Arbeitssicherheit seit vielen Jahren für die überwiegende Zahl der   Städte und Gemeinden  im Vogelsbergkreis tätig, sowie für andere Organisationen und Zweckverbände.

 

Personalchef Erich Bloch (rechts) verabschiedete
Waldemar Seim (Mitte) als Fachkraft für Arbeitssicherheit
in der Kreisverwaltung und führte Ralf Obermeier in
sein neues Amt ein.
Foto: Vogelsbergkreis