Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

"Film ab: 50" – Vogelsberger KVA lädt ein zum Kurzfilmabend ins Alsfelder Kino - Die Chancen von Menschen über 50 im Blick - Am Donnerstag, 17. Juni, werden ab 18.30 Uhr vier prämierte Filme gezeigt - Eintritt frei

16.06.2010 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

"Film ab: 50" – Vogelsberger KVA lädt ein
zum Kurzfilmabend ins Alsfelder Kino

Die Chancen von Menschen über 50 im Blick

Am Donnerstag, 17. Juni, werden ab 18.30 Uhr
vier prämierte Filme gezeigt

 

EDGAR
UNGEBROCHEN
RENTNER GMBH
15 MINUTEN WAHRHEIT

VOGELSBERGKREIS.  15. Juni 2010.

Die Kommunale Vermittlungsagentur des Vogelsbergkreises kann die 250. Vermittlung in Arbeit melden, die innerhalb des Bundesprogrammes „Perspektive 50plus“ zustande gekommen ist und nimmt dies zum Anlass, die interessierte Öffentlichkeit zu einem Kurzfilmabend ins Alsfelder Kino Center einzuladen, teilt die Pressestelle der Kreisverwaltung mit. Am Donnerstag, 17. Juni, werden ab 18.30 Uhr vier mehrfach prämierte und mit dem Prädikat "Besonders wertvoll" ausgezeichnete Kurzfilme gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Die Themen der vier Filme: "Was bedeutet es, in der heutigen Arbeitsgesellschaft zu den Älteren zu gehören?" und "Welchen Stellenwert hat Arbeit im Leben eines Menschen über 50 Jahren?" Gezeigt werden die Filme "Edgar", "Ungebrochen", "Rentner GmbH" und "15 Minuten Wahrheit" (mit dem Schauspieler Herbert Knaup).

EDGAR (Spielfilm, Deutschland, 2009, 12 Min.), Regisseur Fabian Busch, 1975 in Ostberlin geboren, arbeitete seit 1992 als Schauspieler. „Edgar“ ist sein Regiedebüt.

UNGEBROCHEN (Dokumentation, Deutschland, 2007, 6 Min.), Regisseurin Jolanta Höhn wurde 1979 in Berlin geboren und studiert seit 2008 an der Film- und Fernsehakademie Berlin. „UNGEBROCHEN“ ist ihr Debütfilm als Regissierin und Produzentin.

RENTNER GMBH (Dokumentation, Deutschland, 2008, 27 Min.), Regisseur Bertram Verhaag wurde 1944 geboren, studierte an der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film und gründete 1976 zusammen mit Claus Striegel die DENKmal-Film Produktion.

15 MINUTEN WAHRHEIT (Spielfilm, Deutschland, 2007, 15 Min.), Regisseur: Nico Zingelmann wurde 1977 geboren und studierte von 2001 bis 2007 an der Filmakademie Baden-Württemberg szenische Regie. 2005 absolvierte er die Hollywood-Masterclass an der UCLA in den USA.

EDGAR
http://www.kontrastfilm.de/edgar/

UNGEBROCHEN
http://www.facebook.com/group.php?gid=36324692678

RENTNER GMBH
http://www.denkmal-film.com/abstracts/Rentner_GmbH_dt.html
 
15 Minuten Wahrheit
http://www.firststeps.de/film.html?ID=4c9d9718-b34e-4441-ae72-17c5dddd3313