Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Appell des Vizelandrats: „Jetzt das Erlernte jeden Tag mutig anwenden“ - Gerhard Ruhl gratulierte – Bereits 25 Sprach-Integrationskurse – 13 Prüflinge aus fünf Ländern

15.02.2010 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Appell des Vizelandrats: „Jetzt das
Erlernte jeden Tag mutig anwenden“

Gerhard Ruhl gratulierte – Bereits 25 Sprach-
Integrationskurse – 13 Prüflinge aus fünf Ländern

VOGELSBERGKREIS.    15. Februar 2010.

Sie kamen aus Kasachstan, Russland, Syrien, Polen und aus der Ukraine nach Deutschland, um hier zu leben. Erster Kreisbeigeordneter Gerhard Ruhl überreichte vor Kurzem die Zeugnisse an Teilnehmerinnen und Teilnehmer des bereits 25. Sprachintegrationskurses in der Geschäftsstelle der VHS in Alsfeld. Ruhl sprach seine Anerkennung für die erreichten sprachlichen Erfolge der Gruppe aus und appellierte, das „Erlernte jetzt mutig im Alltag anzuwenden“ und mit dem Lernen nicht aufzuhören. Das sei wichtig, um im gesellschaftlichen Leben bestehen zu können.

Ruhl verglich die Sprachprüfung mit der Führerscheinprüfung: „Das eigentliche Fahren-Lernen fängt erst nach der Prüfung richtig an.“ Das Prinzip des lebenslangen Lernens unterstrich auch Monika Schenker, stellvertretende VHS-Leiterin und verantwortlich für den Fachbereich Sprachen. Dozentin Sonja Pauli-Erler ermutigte ebenfalls: „Nicht aufgeben – nicht aufhören“, sagte sie und unterstrich die heraus ragende Bedeutung des Segments „Sprechen“ im Vergleich zu Lesen und Schreiben während der Qualifikation.

Die Gruppe unter der Kursleitung von Sonja Pauli-Erler und Dr. Monika Hölscher hatte ihren Sprachkurs als Vormittagskurs in Lauterbach absolviert und bereits im Dezember den neuen „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) abgelegt. Der Sprachkurs umfasst auch einen Orientierungskurs, der landeskundliche Kenntnisse von deutscher Rechtsordnung, Geschichte und Kultur vermittelt und mit einer standardisierten Abschlussprüfung endet.

Die vhs des Vogelsbergkreises ist der einzige Kursträger im Vogelsbergkreis, der vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugelassen ist und somit Integrationskurse durchführen darf. Im Mai wird wieder ein neuer Integrationskurs für Anfänger vormittags in Lauterbach beginnen. Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen besteht auch zu anderen Zeiten die Möglichkeit, in einen Kurs einzusteigen. Anträge auf einen vom BAMF geförderten Kurs (mit bis zu 100 Prozent Kostenübernahme) können über die vhs gestellt werden. Interessenten können sich direkt bei der vhs unter Telefon 06631/792-773 melden und einen Termin vereinbaren.

Unser Foto zeigt einige der Absolventen des 25. Sprach-Integrationskurses
mit (von links) Erstem Kreisbeigeordneten Gerhard Ruhl (links),
VHS-Fachbereichsleiterin Monika Schenker und Kursleiterin Sonja Pauli-Erler (rechts).
Foto: Vogelsbergkreis