Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Marx und Schäfer loben „beispielhafte Tatkraft dieser jungen Unternehmer“ - Landrat und Bürgermeister besuchten Metallverarbeitung der Brüder Marc und Jens Lerner in Schlitz-Hartershausen

03.12.2009 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Marx und Schäfer loben „beispielhafte
Tatkraft dieser jungen Unternehmer“

Landrat und Bürgermeister besuchten Metallverarbeitung
der Brüder Marc und Jens Lerner in Schlitz-Hartershausen

VOGELSBERGKREIS.  3. Dezember 2009.

„Die zupackende Tatkraft und das Firmenkonzept dieser beiden jungen Unternehmer ist wirklich beispielhaft.“ Dies ist die Bewertung von Landrat Rudolf Marx und Bürgermeister Hans-Jürgen Schäfer, die beide kürzlich gemeinsam die Marc Lerner & Jens Lerner GbR in Schlitz-Hartershausen besuchten. Der Metallverarbeitungsbetrieb konnte in den vergangenen Jahren seinen wirtschaftlichen Erfolg ständig ausbauen. „Oberstes Gebot für uns ist Nähe zum Kunden, Flexibilität, höchste Qualität und Termintreue“, sagte Jens Lerner. Diese Qualität habe sich in der Region „herumgesprochen“.

Sehr stolz sind die Metallbauer auf ihre neue CNC-Drehmaschine – „regional in dieser Größenordnung ziemlich einzigartig“, so Marc Lerner. Immerhin können mit dieser Maschine bis zu vier Tonnen schwere Werkstücke in einer Größe von bis zu 1,2 mal 3,5 Meter gefertigt werden. Auf dieser und etlichen weiteren Maschinen werden sowohl – in Fällen von sehr hochwertigen Reparaturen – einzelne Stücke bis zu Serien von 1000 Stück hergestellt, wobei unterschiedlichste Materialien zum Einsatz kommen - von Stahl und Edelstahl über Aluminium, Messing bis Kunststoff und Plexiglas. Die Firma hat das TÜV-Zertifikat zur Herstellung von Druckbehältern.

Auf die Frage des Landrats, ob die Krise zu spüren sei, antwortete Marc Lerner: „Welche Krise? Unsere Auftragsbücher sind voll. Wir haben zufriedene Kunden – das ist die beste Grundlage für langfristigen Erfolg.“ Zusammen mit den beiden jungen Unternehmern arbeiten weitere acht Fachleute an der Erfüllung der unterschiedlichsten Kundenwünsche. Zwei Auszubildende – Zerspanungsmechaniker - gehören zur Belegschaft, was von Bürgermeister und Landrat ausdrücklich gelobt wurde.

Die Firma Lerner arbeitet für acht verschiedene Branchen, darunter Kfz-Hersteller, Solartechnik-Unternehmen, Anlagenbau, Forst- und Holztechnik, Bau- und Betonwerke, Vakuumtechnik und nicht zuletzt für die in der Region Vogelsberg stark vertretene Verpackungsindustrie. Etwa 80 Prozent der Aufträge sind Neuanfertigungen von Bauteilen.

 

FOTO:
Landrat Rudolf Marx und Bürgermeister Hans-Jürgen Schäfer lassen sich von Jens und Marc Lerner (von links) die Einsatzmöglichkeiten der neuen CNC-Drehmaschine erklären.
Foto: Pressestelle Vogelsbergkreis