Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Bündnis für Familie - Arbeitskreis „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ trifft sich am Dienstag in Alsfeld – Ein Thema: betrieblich unterstützte Kinderbetreuung im Vogelsbergkreis

02.12.2009 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Arbeitskreis „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ trifft sich am Dienstag

Bündnis für Familie – Ein Thema: betrieblich
unterstützte Kinderbetreuung im Vogelsbergkreis

VOGELSBERGKREIS.  2. Dezember 2009.

Am Dienstag, 8. Dezember, treffen sich die Interessenten aus dem Arbeitsfeld „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ zum siebten Mal, und zwar um 18 Uhr in der Geschäftsstelle der Vogelsberg Consult GmbH, Am Schlossberg 32, in Alsfeld-Altenburg. Die Sprecherin der Gruppe, Andrea Ortstadt, hofft auf regen Zuspruch – die Arbeitsgruppe ist offen auch für alle neuen Interessierten.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Auswertung der Veranstaltung „Wenn schon Multifrau, dann richtig“ und eine Nachbetrachtung des Unternehmenswettbewerbs „Zukunft Familie – Familienunterstützende Maßnahmen am Arbeitsplatz“. Darüber wird über weitere Konzepte für für betrieblich unterstützte Kinderbetreuung informiert.

 

Servicestelle Familienbündnis in der Kreisverwaltung:

Telefon 06641/977-3404

sandra.obenhack(at)vogelsbergkreis.de

Unter www.lokale-buendnisse-fuer-familie.de sind umfassende Informationen über die Bundesinitiative zu finden.