Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Schriftsteller Peter Kurzeck liest am Freitag, 11. September, in Schotten-Burkhards - Eine Veranstaltung des Vereins Bonifatiusroute im Rahmen des Mittelhessischen Kultursommers

03.09.2009 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Schriftsteller Peter Kurzeck liest
am Freitag, 11. September, in Schotten-Burkhards

 

Eine Veranstaltung des Vereins Bonifatiusroute im
Rahmen des Mittelhessischen Kultursommers

VOGELSBERGKREIS.   3. September 2009.

Im Rahmen des Mittelhessischen Kultursommers lädt der Verein Bonifatiusroute alle Interessierten zu einer Lesung des Schriftstellers Peter Kurzeck ein. Die Veranstaltung beginnt am Freitag, dem 11. September, um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche „Im Eiches“ in Schotten-Burkhards. Das Motto des Abends: „Mensch, wie auf Wallfahrten sind wir hierher gekommen.“

Der Schriftsteller Peter Kurzeck, 1943 geboren im böhmischen Tachau, wuchs in Staufenberg bei Gießen auf. 1991 erschien in „Mein Bahnhofsviertel“, jene Zeile, die der Lesung zum Kultursommer Mittelhessen „Unterwegs“ den genannten Titel gaben. Bis heute sind seine Romane und Erzählungen stark biographisch geprägt: von seinem Erleben der Kindheit in der Provinz, vom Beobachten und Erfahren der Großstadt Frankfurt, von Vergangenheit und dem Festhalten der Zeit.

Für seine Roman-Lesung „Oktober oder wer wir selbst sind“ erhielt Kurzeck den Hörspielpreis 2009. Denn der Autor schreibt nicht nur von der Kritik hochgelobte und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Bücher, sondern macht ihren Vortrag auch zu einem lebendigen Stück Zeitgeschichte. Der Eintritt beträgt sechs Euro. An die Lesung schließt sich eine Signierstunde an. Die Einführung übernimmt die Frankfurter Journalistin Corinna Willführ.