Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Vogelsberger Kreisausschuss bringt weitere 1,44 Millionen Euro auf den Weg - Weitere Wirkungen des Konjunkturprogramms – Neue Fenster, neue Mauern - 600-mal EDV für die Schulen

15.07.2009 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Vogelsberger Kreisausschuss bringt
weitere 1,44 Millionen Euro auf den Weg

Weitere Wirkungen des Konjunkturprogramms – Neue
Fenster, neue Mauern - 600-mal EDV für die Schulen

VOGELSBERGKREIS.   15. Juli 2009.

Die Konjunkturprogramme von Land und Bund lösen im Vogelsbergkreis erneut eine Vielzahl von Aufträgen für das heimische Handwerk und den heimischen Handel aus. In seiner jüngsten Sitzung brachte der Kreisausschuss unter Vorsitz von Landrat Rudolf Marx (CDU) weitere 1,44 Millionen Euro auf den Weg. Drei von vier Vergaben gingen nach erfolgtem Bieterwettbewerb an heimische Unternehmen. Dies teilt die Pressestelle der Kreisverwaltung mit.

Schuldezernent Hanns Michael Diening (FDP) freut sich neben Vergaben im Baubereich auch über insgesamt fast 600 neue Ausstattungserweiterungen im EDV-Bereich der Vogelsberger Schulen. Wie der Kreisbeigeordnete nach der KA-Sitzung erläuterte, werden mit Mitteln des Sonderinvestitionsprogramms zur Verbesserung des Lernumfelds 120 interaktive Whiteboards angeschafft. Hierfür wendet der Kreis rund 310.000 Euro auf. Diese digitalen Tafeln werden im Vogelsbergkreis nach und nach die herkömmlichen Tafeln ablösen. Die Whiteboards werden als elektronische Projektionswand zusammen mit Beamer und PC eingesetzt. „Hier werden wesentliche pädagogische Verbesserungen bei Präsentationen erzielt“, unterstreicht Kreisbeigeordneter Diening.

216 Personalcomputer und 229 Flachbildschirme schafft der Landkreis ebenfalls mithilfe des Konjunkturprogramms an und gibt hierfür rund 160.000 Euro aus. Wie Schuldezernent Diening weiter mitteilt, wird der Kreis an der Max-Eyth-Schule in Alsfeld rund 550.000 Euro für den Einbau neuer Fenster ausgeben mit dem Ziel, Energiekosten in erheblichem Umfang einzusparen. Durch Nutzung des Sonderinvestitionsprogramms konnte der Kreisausschuss auch die Rohbauarbeiten für den Neubau im Bereich der pädagogischen Mittagsbetreuung einschließlich Fachklassen an der Digmudis-Schule in Schotten auf den Weg bringen. Hier werden rund 420.000 Euro investiert.