Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Wohin in den Sommerferien? - Klasse Angebote des JBW - Kanu-Camp / Klettern / Schweden / Techniktour - Infos: Telefon 06641 / 977-438

08.05.2009 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Kanu-Camp für Kinder und Jugendliche
in den Sommerferien

VOGELSBERGKREIS. 8. Mai 2009.

Das Jugendbildungswerk des Vogelsbergkreises veranstaltet vom 18. bis 25. Juli in Beiseförth an der Fulda ein Kanu-Erlebnis-Camp für Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren. Am Anfang steht die Einweisung und das spielerische Erlernen des Kanu fahrens. Darüber hinaus gibt es Spiele mit dem Boot, Picknick-Touren und viele Bootsausflüge auch in die benachbarten Gewässer. Lagerfeuerromantik und nächtliche Fahrten auf dem Fluss runden das interessante Programm ab. Die Selbstverpflegung und die Unterkunft in Zelten macht Spaß und trägt zu einem erlebnisreichen Aufenthalt bei. In Beiseförth gibt es einen großen Badesee, in dem man neben dem Boot fahren auch schwimmen, sonnen und relaxen kann. Weitere Auskünfte und Anmeldungen beim Jugendbildungswerk, Telefon 06641/977431-438.

Spannende Klettertour mit Kanufahren für
Kinder und Jugendliche in den Sommerferien

Das Jugendbildungswerk des Vogelsbergkreises bietet vom 26. bis 29. Juli eine intensive Klettertour mit Kletterausbildung in der Rhön, Hochseilgarten in Bad Brückenau und einer Kanutour auf der fränkischen Saale zum Abschluss an. Dieses spezielle Event sollte sich kein junger Mensch von 12 bis 15 Jahren entgehen lassen. Deshalb schnell ans Telefon zur Anmeldung und Auskunft unter 06641/977431-438.

„Sweden Active“ für Jugendliche in den Sommerferien

Das Jugendbildungswerk des Vogelsbergkreises richtet vom 7. bis 22. August eine Aktiv-Tour in Granheden in Schweden aus. Allein die Überfahrt mit der Fähre über die Ostsee, das kulinarische Angebot des Schiffes und die vielfach unberührte Natur am idyllischen See, der Unterkunft bzw. Aufenthaltsort  in Schweden, sind schon die Reise wert. Die Unterkunft erfolgt in typisch schwedischen Holzhütten. Zum Haus gehört auch eine Sauna. Auf dem Programm steht auch eine Stadtbesichtigung von Stockholm, Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung, Boot fahren mit den eigenen Kanus, Radtouren und vieles mehr. Das ist noch nicht alles. Es gibt auch einen Fußballplatz, Badeplatz mit Springturm, Angeln im See und Naturwandern am Aufenthaltsort. Für spontane Aktivitäten und Wünsche seitens der Teilnehmer/innen ist ebenfalls viel Raum vorhanden. Nähere Auskünfte und Anmeldung unter 06641/97743-438.

Techniktour für Jungen in den Sommerferien

Die schon traditionelle und sehr beliebte Technik-Tour des Jugendbildungswerkes des Vogelsbergkreises erfolgt vom 1. bis 6. August im Ruhrgebiet für Jungen von 14 bis 17 Jahren. Bereits zum vierten Male wird die Tour ins Ruhrgebiet führen, nachdem Hamburg, Stuttgart und München in den vergangenen Jahren auf großes Interesse gestoßen waren. Gleich zu Beginn wird das große Eisenbahnmuseum in Bochum-Dalhausen besichtigt. Es folgen Besuche im Bergbaumuseum in Bochum, Besuch der Zeche Zollverein in Essen, dem Highlight der Weltkulturhauptstadt Essen im Jahre 2010. Auch dem riesigen Schiffshebewerk in Henrichenburg, am Rande des Ruhrgebietes gelegen, wird ein Besuch abgestattet. Natürlich ist für die Freizeit auch noch Raum zur Verfügung. Die Unterkunft erfolgt zentral in Bochum. Nähere Auskünfte und Anmeldung für diese hochinteressante Tour unter 06641/977431-438.