Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Jugendamt veranstaltete eine spannende moderne Schatzsuche für Mädchen - „Geo-Caching“ - Mit GPS auf Schnitzeljagd in Lauterbach und Umgebung

05.05.2009 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Jugendamt veranstaltete eine spannende
moderne Schatzsuche für Mädchen

„Geo-Caching“ – mit GPS auf Schnitzeljagd
in Lauterbach und Umgebung

VOGELSBERGKREIS.   5. Mai 2009.

Zum ersten Mal veranstalteten das Jugendbildungswerk und die Jugendförderung des Vogelsbergkreises ein Mädchenseminar zum Thema „Geo-Caching“. Die zehn- bis 13-jährigen Teilnehmerinnen nutzten das zweitägige Seminar, um diese moderne Art der Schatzsuche kennen zu lernen. Nach einer kurzen Einweisung in die Handhabung der GPS-Geräte starteten die Mädchen begeistert die ersten Versuche, anhand der vorgegebenen Koordinaten ausgewählte Zielpunkte zu erreichen, berichten Ellen Pitzer und Claudia Pelinka vom Jugendamt. „Die Mädels lernten schnell mit der Technik umzugehen und zeigten sich äußerst clever in der Bedienung der GPS-Geräte.“

Mit Begeisterung machte sich die Gruppe auf den Weg, Schätze in der Lauterbacher Innenstadt und in der Umgebung aufzuspüren. Dabei arbeiteten die Mädchen ideenreich zusammen, um die teilweise gut getarnten Verstecke zu finden. Der weitere Reiz des „Geo-Caching“ liegt nach erfolgreicher Suche dann darin, mitgebrachte Gegenstände mit denen in den vorgefundenen „Schatztruhen“ auszutauschen und sich in den beiliegenden „Logbüchern“ einzutragen. So entstand bei jedem aufgespürten Schatz ein reger Handel von kleinen „Kostbarkeiten“.

Gerade die Herausforderung, Schätze in Waldgebieten in unwegsamem Gelände zu bergen, machte den Mädchen besonders Spaß. Dabei scheuten sie keine „Gefahr“, Dickicht zu durchkämmen und an Abhängen zu klettern.

Ein weiteres Erlebnis während des Seminars war der Besuch des Sonnenobservatoriums in Bad Salzschlirf. Auch wenn leider die schlechten Witterungsverhältnisse eine Sternenbeobachtung nicht zuließen, erhielten die Teilnehmerinnen durch den Himmelskundler, Herrn Passarge, einen Einblick in die Welt der Astronomie.    

Was ist Geo-Caching?

 

Geocaching ist eine moderne Form einer Schatzsuche bzw. Schnitzeljagd. Ausgestattet mit einem Global Positioning System (GPS)-Empfänger und den Koordinaten eines „Schatzes“ aus dem Internet kann man die Schätze finden, die jemand anderes an ungewöhnlichen Plätzen versteckt hat.

Spannend! Die Vogelsberger Mädchen beim Geo-Caching.
Foto: Vogelsbergkreis