Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Landrat Marx lobt verlässliches und sachorientiertes Arbeiten - Diplom-Ingenieurin Gudrun Huber-Kreuzer ist 25 Jahre im öffentlichen Dienst

24.04.2009 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Landrat Marx lobt verlässliches
und sachorientiertes Arbeiten

Diplom-Ingenieurin Gudrun Huber-Kreuzer
ist 25 Jahre im öffentlichen Dienst

VOGELSBERGKREIS.   24. April 2009.

Seit 25 Jahren ist Gudrun Huber-Kreuzer im öffentlichen Dienst. Dies nahm Landrat Rudolf Marx zum Anlass, die Tätigkeit der Diplom-Ingenieurin in einer kleinen Feierstunde im Lauterbacher Kreishaus zu würdigen. Der Chef der Kreisverwaltung betonte, er schätze sowohl die hohe Fachkompetenz, das verlässliche und sachorientierte Arbeiten als auch „Frau Hubers aufgeschlossene, freundliche Art“. Gudrun Huber leitet das Sachgebiet Naturschutz und ist stellvertretende Leiterin des Amtes für Beteiligungscontrolling, Kommunale Finanzaufsicht, Wirtschaftsförderung und Naturschutz.

Den Dankesworten und den Glückwünschen des Landrats schlossen sich Kreisbeigeordneter Heinz Geißel, Dezernent für Naturschutz, die stellvertretende Hauptamtsleiterin Christa Wiese, Frauenbeauftragte Conny Hentz, Amtsleiter Dr. Eckhard Köhler-Hälbig und für den Personalrat Silvia Lucas an. Als Fachfrau für Regionalplanung und Naturschutz gehe sie stets pragmatisch und lösungsorientiert vor, waren sich die Gratulanten einig. Gudrun Huber antwortete: „Ich habe den Tunnelblick nie gemocht und lieber über den Tellerrand hinaus geschaut.“

Die in Bad Kreuznach geborene Gudrun Huber besuchte dort die Fachoberschule Landwirtschaft in der Fachrichtung Gartenbau. Nach dem Abitur studierte sie Landschaftsplanung und Freiraumplanung an der Gesamthochschule Kassel. Das Studium schloss sie mit dem Diplom Landschaftsplanung ab.

1984 kam Gudrun Huber zur Naturschutzbehörde des Vogelsbergkreises. In der Zeit von 1996 bis 2001 war sie auch als Kreis-Frauenbeauftragte des Vogelsbergkreises tätig.

Landrat Rudolf Marx überreicht die Jubiläumsurkunde an
Diplom-Ingenieurin Gudrun Huber-Kreuzer.

Foto: Pressestelle Vogelsbergkreis