Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Bündnis für Familie: Arbeitsgruppen „Erziehungsverantwortung wahrnehmen“ und "Familienfreundliches Lebensumfeld" treffen sich am Dienstag, 10. Februar, in Lauterbach

06.02.2009 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Zwei Arbeitsgruppen treffen sich am Dienstag

Bündnis für Familie: Gespräche mit Jugendamt,
Schulpsychologin und Kreiselternbeirat

VOGELSBERGKREIS.   6. Februar 2009.

Am kommenden Dienstag, 10. Februar, treffen sich die Interessenten aus den Arbeitsfeldern „Erziehungsverantwortung wahrnehmen“ und "Familienfreundliches Lebensumfeld" bereits zum fünften Mal, und zwar um 19 Uhr im evangelischen Dekanat in der Hintergasse 2 in Lauterbach. Die Sprecher der Arbeitsgruppen, Matthias Schmidt und Claudia Blum, hoffen auf regen Zuspruch – die Arbeitsgruppen sind offen auch für alle neuen Interessierten. Unter anderem stehen die Bewertung von Gesprächen mit dem Jugendamt und dem Gesundheitsamt sowie die Vorbereitung von Gesprächen mit der Schulpsychologin sowie mit dem Kreiselternbeirat auf der Tagesordnung.

Ansprechpartnerin für das Familienbündnis in der Kreisverwaltung: Telefon 06641/977-3404, sandra.obenhack(at)vogelsbergkreis.de. Unter www.lokale-buendnisse-fuer-familie.de sind umfassende Informationen über die Bundesinitiative zu finden.