Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Vizelandrat Gerhard Ruhl würdigt Flexibilität und Gründlichkeit - Waltraud Ermel ist 40 Jahre und Martina Schneider ist 25 Jahre im öffentlichen Dienst

24.10.2008 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Vizelandrat Gerhard Ruhl würdigt
Flexibilität und Gründlichkeit

Waltraud Ermel ist 40 Jahre und Martina
Schneider ist 25 Jahre im öffentlichen Dienst

VOGELSBERGKREIS.   18. August 2008.

Erster Kreisbeigeordneter Gerhard Ruhl würdigte vor wenigen Tagen im Kreishaus das langjährige Wirken der Mitarbeiterinnen Waltraud Ermel und Martina Schneider. Er stellte vor allem die hohe Verlässlichkeit, die Flexibilität und die Gründlichkeit der Jubilarinnen heraus. Waltraud Ermel ist 40 Jahre, Martina Schneider ist 25 Jahre im öffentlichen Dienst.

Dem Dank und den guten Wünschen des Vizelandrats schlossen sich Personalchef Erich Bloch, Ordnungsamtsleiter Siegfried Simon, Jugendamtsleiterin Dagmar Scherer sowie Thomas Glitsch vom Personalrat an.

Die in Alsfeld wohnende Waltraud Ermel arbeitete nach ihrer kaufmännischen Ausbildung zunächst bei der Firma Hauk in Alsfeld. Im Januar 1965 begann sie ihre Tätigkeit in der Kfz-Zulassungsstelle im Landratsamt Alsfeld. Zwei Jahre war sie auch an der Pforte des Kreiskrankenhauses tätig. Nach einer Familienphase und einer zweijährigen Tätigkeit beim DRK begann sie im Oktober 1973 erneut als Angestellte in der Kfz-Zulassungsstelle in Alsfeld.

In Grebenhain wohnt Martina Schneider, die im Amt für Jugend, Familie und Sport unter anderem in den Bereichen Kindergartengebühren und Unterhaltsvorschuss eingesetzt ist. Die Beamtin begann 1981 ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten beim Vogelsbergkreis.

 

Dienstjubiläen im Lauterbacher Landratsamt – unser Foto zeigt von links: Waltraud Ermel, Ersten Kreisbeigeordneten Gerhard Ruhl und Martina Schneider.
Foto: Pressestelle Vogelsbergkreis