Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Kreis investiert 176.000 Euro in die Ausstattung der Berufsschulen - Schuldezernent Diening freut sich über Unterstützung aus Europa – Vom Lernsekretariat bis zur CNC-Karosserietechnik

14.10.2008 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Kreis investiert 176.000 Euro in
die Ausstattung der Berufsschulen

 

Schuldezernent Hanns Michael Diening
freut sich über Unterstützung aus Europa –
Vom Lernsekretariat bis
zur CNC-Karosserietechnik

VOGELSBERGKREIS.   14. Oktober 2008.

Schuldezernent Hanns Michael Diening freut sich über Geld aus Europa: die Investitionsbank Hessen (IBH) hat dem Kreis einen Bewilligungsbescheid über 88.000 Euro zugesandt. Das Geld stammt aus europäischen EFRE-Mitteln für die regionale Entwicklung. Der Kreisausschuss tagte vor Kurzem und legte per Beschluss 50 Prozent dazu, so dass in Kürze in den beiden Berufsschulen in Lauterbach und Alsfeld 176.000 Euro für Ausstattungsverbesserungen investiert werden können.

Ziel der Innovationen ist es, so Kreisbeigeordneter Diening, dass die beruflichen Schulen in ihrem Lehrangebot mit den Erwartungen der Wirtschaft Schritt halten können. Dabei gehe es um Informations- und Kommunikationstechnik – von aktueller Software bis zu einem Laptopwagen mit zwei Dutzend Laptops – ebenso wie um CNC-Anlagen oder auch um die Einrichtung eines Lernsekretariats für die kaufmännische Ausbildung. Mit der Beschaffung der beantragten Ausstattungen werde umgehend begonnen. In der Max-Eyth-Schule in Alsfeld werden rund 96.000 Euro, in der Vogelsbergschule Lauterbach rund 80.000 Euro investiert.