Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Schottland entdecken mit dem Jugendbildungswerk - Noch Plätze frei - Die Fahrt startet am 20. Juli - Schnell noch anmelden - Telefon 06641 / 977-438

08.07.2008 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Schottland entdecken mit dem Jugendbildungswerk

 

Noch Plätze frei
Die Fahrt startet am 20. Juli

Schnell noch anmelden!

VOGELSBERGKREIS. 8. Juli 2008.

Der Knüller im vergangenen Jahr war „Norwegen entdecken“ - in diesem Sommer veranstaltet das Jugendbildungswerk des Vogelsbergkreises eine neue„Adventure-Tour“ zu einem sehr günstigen Preis für junge Leute von 16  bis 27 Jahren: am 20. Juli startet eine 10-Tage-Tour nach Schottland. Es sind noch wenige Plätze frei. Wer Interesse hat, sollte sich schnell noch anmelden, teilt das JBW mit.

Die Fahrt startet mit dem Bus und verspricht bereits in Amsterdam spannend zu werden inmit der Schiffsüberfahrt nach Newcastle in Nordengland. Die weiteren Stationen  werden in Form einer Rundreise angeboten.

In Schottland angekommen, werden im Süden sehenswerte Schlösser und alte Burgen angesteuert. Edinburg, Schottlands Hauptstadt fasziniert ihre zahllosen Besucher mit starken Kontrasten und fantastischen Festivals. Hier wird auch eine ausgedehnte Stadtbesichtigung durchgeführt. Stirling, "Herz von Schottland" genannt, bietet eine schöne romantische Altstadt. Pitlochry mit einem Highland Wildlife Park und einer Museumsbahn ist weitere Station. Dem schließt sich das Sagen umworbene Loch Ness mit Aufenthalt in Inverness, der Hauptstadt der Highlands an. Kyle of Lochhals, mit dem wohl meistfotografierten  Märchenschloss ist nächste Station. Die Fahrt führt dann an der Westküste entlang zu Touristenorten und alten historischen Gräberstätten und Schlössern, bis dann schließlich Loch Lochmond, ein Sagenumworbenes Schloss mit einem grandiosen See, jetzt Jugendherberge, erreicht ist. Fast alle Unterkünfte der Reise sind alte Schlösser mit viel Historie.

"Glasgow ist dann Endstation der hoch interessanten Reise, die sich Fans von Abenteuer und Natur in Schottland nicht entgehen lassen sollten", so Werner Filzinger vom Jugendbildungswerk des Kreises.

Informationen und Anmeldungen unter
Telefon 06641 / 977-438