Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Landrat Marx lobt Auszubildende für „vorbildliche Aktion“ - 21 junge Kreisbedienstete verschönerten das Kreisjugendheim in Landenhausen

05.06.2008 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Landrat lobt Auszubildende
für „vorbildliche Aktion“

21 junge Kreisbedienstete verschönerten
Kreisjugendheim in Landenhausen

VOGELSBERGKREIS.   4. Juni 2008.

„Bei der derzeitigen finanziellen Lage des Landkreises einen solchen freiwilligen Arbeitseinsatz auf die Beine zu stellen, ist wirklich vorbildlich.“ Der Vogelsberger Landrat Rudolf Marx ist voll des Lobes über eine Aktion der Jugend- und Auszubildendenvertretung, die vor wenigen Tagen im Freizeitheim des Kreises in Landenhausen stattfand. Die jungen Leute haben jeweils sechs Stunden investiert, um die Holzhütten neu zu streichen und beim Aufbau der Zelte zu helfen.

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung im Personalrat hatte dem Landrat die Aktion vorgeschlagen – anstelle einer „Kennenlernfahrt“, die die Jugendvertretung ansonsten alljährlich durchführt. „Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Situation im Kreiszeltlager“, hatte Landrat Marx der Jugendvertretung geschrieben und sich für das Engagement bedankt.

Personalchef Erich Bloch überzeugte sich vor Ort in Landenhausen vom Erfolg der Aktion. Bloch und Melanie Ahne, im Haupt- und Personalamt zuständig für die Organisation der Ausbildung, sprachen den 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihren Dank aus. Mitgemacht haben die Auszubildenden, die Jugend- und Auszubildendenvertretung und zwei junge Fachangestellte, die im vergangenen Jahr ausgelernt hatten.

 

Gelungene Aktion: die Hütten im Freizeitheim Landenhausen erhielten durch den Arbeitseinsatz der Azubis des Kreises einen neuen Anstrich. Unser Foto zeigt die „Aktionsgruppe“ mit der Jugend- und Auszubildendenvertretung und Melanie Ahne vom Personalamt (Vierte von links).
Foto: Vogelsbergkreis