Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Am Sonntag, 12. September: Tag des offenen Denkmals

03.09.1999 Von: Pressestelle Kreisverwaltung Vogelsberg

Lipphardt: „Lebensqualität braucht

Dörfer und Städte mit Gesicht“

 

Nächsten Sonntag ist zum zehnten

Mal „Tag des offenen Denkmals“ -

In Alsfeld, Kölzenhain, Groß-Felda, Freiensteinau, Burg-Gemünden, Herbstein, Lanzenhain, Lauterbach, Dirlammen, Hopfmannsfeld, Nieder-Ohmen, Ober-Ohmen, Ruppertenrod, Burkhards, Hopfgarten, Ulrichstein und Unter-Seibertenrod stehen die Türen für die Bürger offen

VOGELSBERGKREIS ( ). Am Sonntag, dem 12. September, werden in Hessen zum zehnten Male die Türen vieler Baudenkmäler für die Bürgerinnen und Bürger offenstehen. Darauf macht Hans-Ulrich Lipphardt in einer Erklärung zum „Tag des offenen Denkmals“ aufmerksam. Dieser Tag ist der hessische Beitrag zu den „European Heritage Days“, die vom Europarat ins Leben gerufen wurden. In diesem Jahr beteiligen sich 45 Länder an diesem Projekt. Der Vogelsberger Landrat freut sich, dass im Goethe-Jahr das Landesamt für Denkmalpflege dem Aufruf ein schönes Zitat des Dichterfürsten vorangestellt hat: „Alle Kunstwerke gehören als solche der gesamten gebildeten Menschheit an, und der Besitz derselben ist mit der Pflicht verbunden, Sorge für ihre Erhaltung zu tragen.“

Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele Veranstaltungen im Vogelsbergkreis. Der Landrat hofft, dass auch in diesem Jahr das Interesse wieder groß sein wird. Denn aus seiner Sicht ist es sehr wichtig, das Verständnis für die hohe Bedeutung des Denkmalschutzes in der Bevölkerung zu verstärken. „Historische Bauten schaffen Lebensqualität in unserer schönen Heimat, Baudenkmäler prägen das Gesicht unserer Dörfer und Städte. Auch für moderne Menschen ist eine Stadt- und Dorfgestaltung ohne die Einbindung alter Bauwerke undenkbar“, so Lipphardt in seinem Aufruf, die Besichtigungsmöglichkeiten im Vogelsbergkreis rege Anspruch zu nehmen.

Die folgende Übersicht zeigt die große Palette der Besichtigungsmöglichkeiten, die am Sonntag, dem 12. September, im Vogelsbergkreis gegeben sind (in vielen Fällen sind Führungen möglich):

Alsfeld: Alter Brauereikeller, Eiskeller, später Bananenreifung, Marburger Str. 56. Geöffnet 10 bis 12 und 15 bis 17 Uhr. Führungen: 10.30 und 15 Uhr. Am 11.09.99: 20 Uhr Musiksession. Info: 06631 / 182120 oder 182167.

Bobenhausen-Kölzenhain: Evangelische Kirche, um 1350 erbaut, Ulrichsteiner Str. 8. Geöffnet 14 bis 16 Uhr. Führungen: nach Anmeldung. Info: 06645 / 311.

Feldatal/Groß-Felda: Rathaus, ehemaliges Rentmeisterhaus, 1811 Neubau, 1998/99 restauriert. Geöffnet: 13 bis 18 Uhr. Führungen: 13.30, 15 und 17 Uhr. Info: 06637 / 96020.

Freiensteinau: Evangelische Kirche mit Fresken der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts, Am Kirchberg 6. Geöffnet: 11 bis 18 Uhr.

Gemünden/Burg-Gemünden: Kirche. Geöffnet: 14 bis 17 Uhr. Info: 06634 / 308.

Herbstein: Evangelische Kirche, Amtsgasse 1. Geöffnet: 10.30 bis 19 Uhr. Info: 06643 / 8044.

Herbstein-Lanzenhain: Evangelische Kirche, Eichelhainer Str. 1. Geöffnet: 12 bis 18 Uhr. Info: 06643 / 8044.

Lauterbach: Stadtkirche, 1763 - 68 erbaut, Marktplatz 10. Geöffnet: 11 bis 17 Uhr. Führungen: 11.15, 13, 14, 15, 16 und 17 Uhr. Auf Wunsch Turmführung. Info: 06641 / 4456.

Lautertal-Dirlammen: Evangelische Kirche, Fachwerkkirche von 1696, An der Kirche 1. Geöffnet: 9 bis 18 Uhr. Führungen: bei Bedarf. Info: 06643 / 254.

Lautertal-Hopfmannsfeld: Evangelische Kirche, 1733/34 erbaut, Backhausstr. 3. Geöffnet: 9 bis 18 Uhr. Führungen: bei Bedarf, Anmeldungen erwünscht. Info: 06643 / 254.

Mücke/Nieder-Ohmen: Rathaus mit Heimatmuseum, 1555 erbaut, Rathausgasse. Geöffnet: 13 bis 17 Uhr. Info: 06400 / 8447.

Mücke/Ober-Ohmen: Evangelische Kirche, Turm: 13. Jahrhundert, Schiff: 1792-94, 1994 renoviert. Geöffnet: 14 bis 16 Uhr. Info: 06400 / 8184.

Mücke-Ruppertenrod: Evangelische Kirche, Fachwerkkirche von 1710/11, 1997/98 renoviert. Geöffnet: 14 bis 16 Uhr. Info: 06400 / 200348.

Schotten-Burkhards: Evangelische Kirche, 1762 erbaut, Hallenkirche. Geöffnet: 8 bis 20 Uhr. Info: 06045 / 1554.

Schwalmtal-Hopfgarten: Evangelische Kirche, romanisch, Sanierung: 1994-98, Bergstr. 27. Geöffnet: 9 bis 20 Uhr. Führungen: 11, 14.30 und 18 Uhr und auf Anfrage. Info: 06638 / 246.

Ulrichstein: Evangelische Kirche, 1861 erbaut, Marktstraße. Geöffnet: 11 bis 17 Uhr.

Ulrichstein/Unter-Seibertenrod: Evangelische Kirche, Fachwerkkirche von 1737. Geöffnet: 14 bis 16 Uhr. Info: 06645 / 686.