Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

TVL-Volleyballer fahren nach Japan

27.05.1999 Von: Pressestelle Landratsamt Lauterbach

Lipphardt: Das ist eine Mission

zur Erweiterung des Weltbildes

TVL-Sportjugend reist im Sommer nach Japan -

Landrat informierte sich über intensive Vorbereitungen

VOGELSBERGKREIS ( ). „Es ist hervorragend, wenn junge Menschen aktiv daran arbeiten, über den Gartenzaun zu blicken und ihr Weltbild zu erweitern“, sagte Landrat Hans-Ulrich Lipphardt, als er vor wenigen Tagen die Delegation des Turnvereins Lauterbach besuchte, die sich vom 19. Juli bis zum 12. August eine große Reise vorgenommen hat. Nachdem im vergangenen Jahr eine Gruppe der Japanischen Sportjugend zu Gast im Vogelsbergkreis war (wir berichteten), erfolgt in diesem Jahr der Gegenbesuch im Land der aufgehenden Sonne.

Die Jugendlichen sind in den knapp vier Wochen ihres Aufenthalts in Japan „Botschafter Deutschlands, Hessens und des Vogelsbergkreises“, worüber der Kreis und er als Landrat persönlich sehr erfreut sei, sagte Lipphardt während eines Vorbereitungsseminars der Gruppe in der Lauterbacher Eichbergschule. Einen gänzlich anderen Kulturkreis kennenzulernen, sei eine „einmalige Chance“, Vorurteile abzubauen. Er dankte dem TVL, vor allem Bärbel Möller und dem Volleyballabteilungsleiter Kurt Sorg für die herausragenden Anstrengungen, derartige Begegnungen möglich zu machen, was bei den Jugendlichen spontanen Beifall auslöste.

Der deutsch-japanische Sportjugendaustausch besteht seit den Olympischen Spielen in München 1972. Es ist aus Sicht von Landrat Lipphardt vor allem Kurt Sorg vom TVL zu verdanken, dass nun bereits zum dritten Mal Vogelsberger Jugendliche in das ostasiatische Land reisen können. Bereits 1983 und 1989 hat der TVL die Chance wahrgenommen, das Kontingent der Sportjugend Hessen bzw. der Deutschen Volleyballjugend auszuschöpfen