Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Am 30. Mai: Beim Radeln ein Mountain-Bike gewinnen

05.05.1999 Von: Pressestelle Landratsamt

Radeln rund um Lauterbach

im Prämienmarkt-Programm

Am Sonntag zwei Touren möglich - Fahrrad zu gewinnen - Karussell-Freifahrtscheine für alle Kinder und Jugendlichen

VOGELSBERGKREIS ( ). Im Rahmen des Lauterbacher Prämienmarktes findet am Sonntag zum dritten Mal im Vogelsbergkreis der „Tag des hessischen Fernradweges“ statt. Landrat Hans-Ulrich Lipphardt, der auf die touristische Bedeutung des Radelns in unserer Region hinweist, ruft alle Bürgerinnen und Bürger - Einheimische und Gäste - in und um Lauterbach auf, am kommenden Sonntag, dem 30. Mai, ab 9.30 Uhr beim „Radeln rund um Lauterbach“ teilzunehmen.

Es kommt nicht auf Punkte, Zeitfahren und Sieg an - es geht ums Mitmachen. Dieses Mitmachen allerdings lohnt sich. Denn jeder Radler nimmt an einer Tombola teil. Als erster Preis winkt - was könnte es im Vogelsberg Besseres sein - ein Mountain-Bike im Wert von etwa 700 Mark. Weitere wertvolle Sachpreise rund ums Fahrrad werden darüber hinaus in der Tombola enthalten sein. Alle Kinder und Jugendlichen, die mitmachen, erhalten einen Freifahrtschein für eines der Karussells auf dem Rummelplatz auf der Bleiche.

Start und Ziel ist das Festzelt an der Bleiche in Lauterbach. Los geht es zwischen 9.30 und 11.30 Uhr. Gefahren wird über die hessischen Fernradwege R7, R4 und R2. Zwei Routen werden - je nach „Trainingsstand“ - angeboten: Die erste, 18 Kilometer lange Strecke führt von Lauterbach über Rimlos, Heblos, Wallenrod, Reuters nach Maar und zurück nach Lauterbach. 30 Kilometer lang ist die zweite Tour. Sie ist zunächst identisch mit Tour Nummer eins, führt aber dann von Reuters noch nach Hergersdorf und dann über Wallenrod, Sickendorf, Frischborn, Blitzenrod zurück zur Bleiche nach Lauterbach (siehe Abbildung mit Routenführung). Für beide Routen ist Wallenrod nicht nur Kontrollpunkt, sondern dieser Stadtteil bietet auch Gelegenheit, Essen und Trinken zu sich zu nehmen. Alle Radsportler nehmen dann ab etwa 13 Uhr an der Tombola am Festzelt auf der Bleiche teil.

Das Radeln rund um Lauterbach ist eine Gemeinschaftsaktion der Kreisstadt Lauterbach in Zusammenarbeit mit dem Vogelsbergkreis (Amt für Arbeit und Umwelt), Fremdenverkehrsverband Vogelsberg + Wetterau, Amt für Regionalentwicklung, Landschaftspflege und Landwirtschaft (ARLL) sowie des Amtes für Straßen- und Verkehrswesen in Schotten (ASV). Die Veranstaltung wird von mehreren namhaften Unternehmen der Region unterstützt.

Nähere Informationen sind erhältlich bei der Kreisstadt Lauterbach, Telefon 06641 / 184-118.